Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

SGODDE Messing Taschenteleskop Test

No Name Messing Taschenteleskop

No Name Messing Taschenteleskop
No Name Messing TaschenteleskopNo Name Messing TaschenteleskopNo Name Messing Taschenteleskop

Unsere Einschätzung

No Name Messing Taschenteleskop Test

<a href="https://www.fernglas.net/no-name/sgodde/"><img src="https://www.fernglas.net/wp-content/uploads/awards/1334.png" alt="No Name Messing Taschenteleskop" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Frontlinsendurchmesser (mm): 30mm/1.20inch
  • Eingezogen: 140mmX 35mm;Ausgezogen: 340mmX35mm ((1,4 * 5.3inch))
  • 25-fache Vergrößerung und 30mm Objektivdurchmesser

Vorteile

  • edle Optik
  • 25-facher Zoom

Technische Daten

Marke / HerstellerNo Name
ModellMessing Taschenteleskop
Aktueller Preisca. 19 Euro

Das Messing Taschenteleskop von SGODDE besticht durch seine ausgesprochen edle Optik. Darüber hinaus hat es einen guten Zoom und eine praktische Größe. Was die Kunden auf Amazon über das Modell sagen? Das wollten auch wir einmal genauer wissen und warfen daher mal einen Blick in die entsprechenden Kundenbewertungen auf dem Portal.

No Name Messing Taschenteleskop bei Amazon

  • No Name Messing Taschenteleskop bei Amazon im Angebot
Amazon

Wie ist die Ausstattung?

Dieses Taschenteleskop misst eingezogen 140 x 35 mm, während sich komplett ausgezogen Abmessungen von 340 x 35 mm ergeben. Des Weiteren lässt sich das Bild 25-fach vergrößern. Der Objektivdurchmesser beläuft sich hier auf 30 mm. Eine Tragetasche gibt es direkt dazu. Farblich ist das Teleskop in braun-gold gehalten. Außerdem gibt es auch noch ein Tuch zur Reinigung dazu. Das Benutzerhandbuch ist dafür aber leider nur in englischer Sprache verfasst worden. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Optisch ist das Teleskop schon einmal ein echter Hingucker. So eignet es sich auch etwa für ein Steampunkt-Outfit ideal. Darüber hinaus erweist sich auch die Tragetasche als äußerst praktisch, wie die Kunden auf Amazon meinen. An dieser befinden sich nämlich zwei Schlaufen und wahlweise lässt sich die Tasche so beispielsweise etwa am Gürtel befestigen oder ganz einfach in der Hand tragen, denn durch die geringen Abmessungen ist das Modell ohnehin sehr handlich. Die einzelnen Vergrößerungsstufen sollen den Bewertungen zufolge außerdem nicht für Qualitätsverluste sorgen und weiterhin stets sehr scharfe und klare Bilder liefern. Wer bislang nur Ferngläser benutzt hat, der werde zunächst etwas Zeit brauchen, um sich daran zu gewöhnen, dass man hier nur mit einem Augen durchschaut, heißt es. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 19 Euro im Online-Shop von Amazon. Für die Qualität und vor allem für die Optik des Modells ist das ein guter Preis, der angemessen zu sein scheint, wie wir meinen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Das Teleskop besticht nicht nur mit den kleinen Maßen, sodass es sich super transportieren und verstauen lässt, sondern auch durch die Verarbeitungs- und Bildqualität. An diesem kleinen Gerät wird man schnell seine Freude finden. Außerdem können auch die Zoom-Stufen überzeugen, die nicht für Qualitätsverluste sorgen. Letztlich lässt sich für dieses Modell eine Kaufempfehlung aussprechen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 36 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.8 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: No Name Messing Taschenteleskop

Bei Amazon kaufen
18,99 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 15.12.2019 um 00:49 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Messing Taschenteleskop gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?