Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kowa BD 10X56 XD Prominar Test

Kowa BD 10X56 XD Prominar

Kowa BD 10X56 XD Prominar
Kowa BD 10X56 XD Prominar

Unsere Einschätzung

Kowa BD 10X56 XD Prominar Test

<a href="https://www.fernglas.net/kowa/bd-10x56-xd-prominar/"><img src="https://www.fernglas.net/wp-content/uploads/awards/2191.png" alt="Kowa BD 10X56 XD Prominar" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Durch stickstofffüllung wasserdicht und beschlagfrei
  • 2 XD-Linsen und Phasenvergütete Prismen

Vorteile

  • Robuste Verarbeitung
  • Gute Sichtqualität

Nachteile

  • Gewicht

Technische Daten

Marke / HerstellerKowa
ModellBD 10X56 XD Prominar
Aktueller Preisca. 534 Euro

Das Prominar Fernglas mit zehnfacher Vergrößerung wird von Hersteller Kowa zu erschwinglichen Konditionen für anspruchsvolle Nutzer angeboten und soll sich sich besonders beim Einsatz auf der Jagd oder Naturwanderungen rentieren. Eine Einschätzung folgt in diesem Text.

Kowa BD 10X56 XD Prominar bei Amazon

  • Kowa BD 10X56 XD Prominar bei Amazon im Angebot
Amazon

Wie ist die Ausstattung?

Die beim Kowa Fernglas integrierten XD-Linsen sorgen in Kombination mit den phasenvergüteten Prismen für eine helle und kontrastreiche Bildwiedergabe. Dazu gesellt sich eine zehnfache Vergrößerung sowie ein Objektivdurchmesser von 56 Millimeter. Das Sehfeld hingegen fällt bei diesem Modell angenehm groß aus und beläuft sich auf rund 131 Meter. Das XD Prominar zeichnet sich weiterhin durch die Stickstofffüllung und die wasserdichte Verarbeitung aus. Das macht das Fernglas zu einer idealen Alternative für Outdoor-Aktivitäten. Das Gewicht hingegen beläuft sich auf etwas mehr als 1 Kilo, wodurch eine stabile und wertige Verarbeitung untermauert wird. Dennoch liegt das Fernglas aufgrund der Gehäuse-Verarbeitung und Oberfläche komfortabel in der Hand. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Beim Prominar Modell zeigen sich klare Vorzüge in Hinblick auf die Leistungsstärke der Bildwiedergabe. Nutzer, die das Modell über Amazon erworben haben, sprechen daher von hellen und klaren Bildern. Sichtungen lassen sich aus großer Distanz vornehmen und fallen dennoch sehr detailreich aus. Das freut insbesondere Jäger, die mit dem Fernglas Wildtiere beobachten und erfassen wollen. Auch die als äußerst robust beschriebene Verarbeitung erntet Lob in den Bewertungen und kommt den Anforderungen im Außenbereich entgegen. Mit seinem Gewicht ist das Kowa Modell aber auch etwas schwer. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 534 Euro im Online-Shop von Amazon. Damit befindet es sich in einem moderaten Preissegment für Modelle dieser Art und erfüllt Erwartungen an Preis und Leistung fast ohne Abstriche. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Das Kowa Prominar Fernglas aus der XD-Serie wartet mit vielen Vorzügen auf und beweist im Einsatz auf der Jagd oder bei Wanderungen sein Können. Durch helle und klare Bilder wird die Verarbeitungsqualität der Optiken unterstrichen. Außerdem ist das Gehäuse äußerst stabil und robust und durch die wasserdichte Verarbeitung kann sich das Fernglas bei jeder Witterung nutzen lassen. Die Konditionen bleiben zudem vergleichsweise erschwinglich. Der Kauf lohnt sich dabei für Nutzer, die sich Leistungsstärke und Belastbarkeit von einem Fernglas versprechen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 5.0 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Kowa BD 10X56 XD Prominar

Bei Amazon kaufen
534,29 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 12.12.2019 um 14:20 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Kowa BD 10X56 XD Prominar gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?