CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nikon Ferngläser – bald mehr als 100 Jahre Erfahrung im optischen Bereich

Nikon FerngläserNikon, bekannt als ein japanisches Aktien-Unternehmen, wurde im Jahr 1917 gegründet. Schon fast 100 Jahre sammelt das Unternehmen nun zahlreiche Erfahrungen, dich sich vorrangig auf den optischen Bereich fokussieren. Dabei stand und steht vor allem die Produktion von Objektiven weit im Vordergrund. Erfahren Sie in unserem Nikon Fernglas Test , was Sie über das Unternehmen, deren Vielfalt an Produkten und den Werdegang der Firma wissen sollten.

Nikon Fernglas Test 2018

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

    Gründung und Spezialisierung von Nikon

    Nikon FerngläserNachdem das Aktienunternehmen Nikon im Jahr 1917 gegründet wurde, spezialisierte sich die Firma bereits im Jahr 1925 vor allem auf Objektive. Diese Erfahrung zahlt sich aus, denn auch im Bereich der Ferngläser zählt Nikon mittlerweile zu den führenden Herstellern.

    Noch immer entwickelt Nikon neue Standards in Sachen Leistung und Produktdesign und widmet sich dabei nicht nur den Profi- sondern auch den Hobby-Anwendern.

    Nikon-Ferngläser und Objektive

    Nicht nur reine Objektive mit einer optischen Spitzentechnologie und einer starken Leistungsfähigkeit werden von Nikon geboten. Auch

    • Blitzgeräte
    • Sport-Optics
    • Software
    • Zubehör

    gehört zum Angebot des japanischen Unternehmens. Nikon-Ferngläser fallen in den Bereich der Sport-Optics und sind in verschiedenen Ausführungen verfügbar. Neben Ferngläsern bietet dieses Kategorie noch

    • Spektive
    • Laser-Entfernungsmesser
    • Zielfernrohre
    • und Fieldmicroscopes
    Firma Nikon
    Hauptsitz Japan
    Gründung 1917
    Produkte Kameras, Ferngläser, Objektive, Mikroskope, Stepper uvm.

    Ferngläser im Vergleich

    Sind Sie auf der Suche nach einem qualitativen Nikon-Fernglas und fühlen sich aufgrund der vielen Angebote und Möglichkeiten erschlagen? In unserem Nikon Fernglas Test widmen wir uns den Serien

    • EDG
    • HG L
    • MONARCH
    • Action (z.B. das Action vii 10×50 cf oder Action vii 8×40 cf)
    • ACULON (z.B. das ACULON a30 10×25)
    • Travelite EX
    • PROSTAFF (z.B. das PROSTAFF 5 8×42, PROSTAFF, 5 10×42 oder PROSTAFF 7s 8×42)
    • Elegant Und Kompakt
    • Marine
    • Sportstar (z.B. das Sportstar ex 8×25 dcf, Sporter ex 8×42, Sporter ex 10×42 oder Sporter ex 10×50)
    • StabilEyes

    und zeigen auf, welches Nikon-Fernglas für welchen Zweck am besten geeignet ist. Ein Preisvergleich im Online-Shop gibt Aufschluss darüber, wie es bei Ihrem bevorzugten Modell in Sachen Preise aussieht. Zwar sind die Ferngläser von Nikon meistens nicht billig, doch insgesamt können Sie sich dennoch günstig kaufen, wenn es nicht unbedingt das neueste Modell sein soll. Ein wenig sparen können Sie außerdem, wenn Sie Ihr Nikon-Fernglas gebraucht erwerben oder erst einmal auf bestimmtes Zubehör verzichten.

    Tipp! Im Shop werden nicht nur die Ferngläser und das Zubehör selbst angeboten, sondern auch die passenden Ersatzteile, die Sie für die Produkte der Firma benötigen könnten.

    Vor- und Nachteile eines Nikon Fernglases

    • riesige Auswahl
    • für Einsteiger und Profis geeignet
    • umfangreiche Ausstattung
    • nur selten ist eine Aufbewahrungstasche im Lieferumfang

    Eigenschaften im Testbericht

    Wenn Sie noch nicht wissen, welches Fernglas von Nikon für Sie am besten geeignet sein könnten, dann reflektieren Sie erst einmal, welche Eigenschaften Ihnen bei einem Fernglas wichtig sind. Zur Wahl stehen beispielsweise Geräte mit folgenden Eigenschaften:

    • Mit Kompass: Dieser ist bei einigen Modellen integriert und weltweit ausgerichtet. Er bietet sowohl eine Peilmarke als auch eine Beleuchtung.
    • Mit Bildstabilisator: Ein besseres Bild durch fehlendes Verwackeln
    • Wasserdicht: Je nach Modell beispielsweise bis zu einen Meter Tiefe und zehn Minuten. Dabei beschlägt das Fernglas dank der O-Ring-Dichtung und Stickstofffüllung nicht.
    • Mit Augenmuschel: Diese sind je nach Modell verstellbar und lassen eine einfache Positionierung am Auge zu.
    • Zentraler Fokussierring: Durch diese Eigenschaft ist ein einfacher und sehr schneller Bedienkomfort geboten.
    • Mit Zoom: Zahlreiche verschiedene Vergrößerungen möglich, um sich perfekt den verschiedenen Gegebenheiten anzupassen.
    • Verspiegelung: Diese ist hochreflektierend und dielektrisch, um eine optimale Farbtreue und Bildhelligkeit zu bieten.
    • Phasenkorrigierte Vergütung: Dadurch eine besonders hohe Auflösung.
    • Perfekte Optik: Das Sehfeld ist weit und scheinbar
    • Mehrschichtvergütete Linsen: Dadurch ergibt sich ein besonders klares und helles Bild.
    • Großer Augenabstand: Um das Sehfeld zu verbessern, eignet sich diese Eigenschaft – übrigens auch für Brillenträger
    • Gummiarmierung: Hierdurch wird die Stoßfestigkeit erhöht und ein fester, komfortabler Griff gewährleistet.
    • Passendes Zubehör: Bei einigen Ferngläsern wird beispielsweise direkt eine Tragetasche oder auch ein Schwimm-Tragegurt mitgeliefert.
    • Klappbar: Einige Ferngläser von Nikon lassen sich bequem klappen und können daher kompakt verstaut werden.

    Werfen Sie einen Blick auf die Erfahrungsberichte und Bewertungen, die von den Käufern abgegeben wurden. Auch unser Nikon Fernglas Test bietet Aufschluss darüber, für welche Anwendungsgebiete welches Fernglas des Unternehmens am besten geeignet ist.

    Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (41 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
    Loading...

    Das könnte Sie auch interessieren:

    1. Zavarius Ferngläser – die richtige Technik für Sternenbeobachter
    2. TS Optics Ferngläser – mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis
    3. Sutter Ferngläser – der Partner für Jäger und Sportschützen
    4. Solomark Ferngläser – Teleskope und Ferngläser mit langer Tradition
    5. Orbinar Ferngläser – Teleskope und Zubehör zu fairen Konditionen
    6. NOCOEX Ferngläser – für jeden Geschmack und Bedarf
    7. Hooway Ferngläser – Marine-Ferngläser mit innovativen Funktionen
    8. Hilkinson Ferngläser – wasserdichte Monokulare und Ferngläser für Ihre Beobachtungen
    9. Gosky Ferngläser – viele Modelle Spektive für den Outdooreinsatz
    10. Anmual Ferngläser – kleines Angebot mit solider Technik
    11. No Name Ferngläser – gute Alternative zu teuren Markengläsern
    12. Canon Ferngläser – vom Digital-Experten für Naturliebhaber
    13. Augenmuscheln – was Sie über die kleinen Helfer wissen sollten
    14. Okulare – die kleinen Helfer für eine gute Sicht
    15. Stativadapter – kleine Teile mit großer Wirkung