Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Stativadapter – kleine Teile mit großer Wirkung

StativadapterFerngläser sind eigentlich dafür gedacht, dass diese leicht in der Hand liegen und unkompliziert transportiert werden können. Gute Ferngläser haben oft ein relatives hohes Gewicht, welches man auf Dauer nicht in der Hand halten möchte. Hier bieten Stative und deren Adapter für Ferngläser eine gute Alternative. In diesem Bericht kann man sich ausführlich über dieses praktische Zubehör informieren. Außerdem wird die Funktion des Adapters für Fernglas gezeigt und auch ein Kaufratgeber kann gelesen werden.

Stativadapter Test 2018

Stativadapter – die Funktion

StativadapterWie bereits eingangs erwähnt, sollten Ferngläser ein geringes Gewicht aufweisen, um diese überall mit hinnehmen zu können. Möchte man bestimmte Objekte über einen längeren Zeitraum beobachten, empfiehlt es sich ein Stativ zur Hand zu haben. Vor allem bei Beobachtungen von Planeten oder wilden Tieren sind diese Produkte tolle Helfer. Damit aber nun das Fernglas auch auf das Stativ passt, benötigt man sogenannte Stativadapter oder Stativgewinde Adapter. Diese Halterung gibt es in unterschiedlichen Größen zu erwerben. Hauptsächlich werden diese Produkte für die Beobachtung von Sternen verwendet.

Stativadapter – das Gewinde und die Schraube

Das Stativgewinde ist ein wesentlicher Bestandteil des Stativs. Dieses Gewinde wird als Zollgewinde bezeichnet und weist eine Größe von 3/8“ auf 1/4“ auf. Heutzutage wird ein Gewinde mit einem Flankenwinkel von 60° verwendet, während früher ein Gewinde mit einem Winkel von 55° benutzt wurde. Da aber alle anderen Maße gleich sind, können ältere und neuere Produkte ohne Probleme gemeinsam benutzt werden.

Die Stativschraube verbindet das Fernglas mit dem Stativkopf. Die sogenannte Rändelschraube besitzt einen großen Schraubkopf, um ein festes Verschrauben der Teile zu bewerkstelligen. Die Stativschraube ist mit dem Stativkopf fest verbunden, sodass die Halterung sicher am Stativ angebracht werden kann.

Stativadapter – die Maße und das Material

Die meisten Stativgewinde Adapter bestehen aus Metall oder Kunststoff. Metall hat den Vorteil, dass es weitaus stabiler ist und eine längere Lebensdauer vom Adapter für Stative garantiert wird. Ein Adapter für Fernglas aus Kunststoff ist vom Gewicht her natürlich um einiges leichter und kann somit einfacher transportiert werden. Gerade bei langen Wanderungen ist dieses Material die bessere Wahl. Nicht außer Acht lassen sollte man, dass die Preise für Kunststoff Adapter meist wesentlicher geringer sind. Die meisten Adapter für Stativ haben eine Höhe von 10cm. Sie weisen ein Gewinde von 3/8“ oder 1/4″ auf.

Stativadapter – welche Stativadapter es gibt

Die meisten Menschen benutzen Stative und deren Adapter für das Fernglas. Viele Fotografen benötigen aber ebenso einen Stativadapter, um die Kamera ruhig zu halten. Heutzutage werden die Kameras von Smartphones immer besser und so wurden schon Stative du Adapter für Smartphones entwickelt. Grundsätzlich werden Stative für Ferngläser und Kamerastative verkauft. Diese Stative können für beide Produkte verwendet werden. Der Unterschied liegt lediglich im Stativadapter, welche für Ferngläser etwas kleiner ausfällt.

Tipp! Es ist also ohne Probleme möglich ein Stativ für eine Kamera zu kaufen und einen Stativadapter für ein Fernglas. Dank der genormten Maße passen die Teile auf stets zusammen. Besonders praktisch ist dies Möglichkeit, wenn man in der Natur unterwegs ist und das Stativ für das Fernglas und die Kamera nutzen möchte. Man erhält garantiert schöne Bilder von Tieren und der unberührten Natur.

Stativadapter – der Kauf

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Fernglas Stativadapter zu erwerben. Eine Möglichkeit bietet der Shop im Internet. Dies bietet einige Vorteile, denn es können bereits vor dem Kauf wichtige Empfehlungen gelesen werden. Die besten Angebote können herausgefiltert werden, um den Fernglas Stativadapter günstig zu erwerben. Beim Bestellen im Internet sollte ein Vergleich der Marken und Modelle durchgeführt werden, denn nur so bekommt man garantiert das gewünschte Produkt. Der Versand erfolgt meist schnell und unkompliziert und so wird der gekaufte Artikel bis direkt vor die Haustüre geliefert.

Weitere Kriterien beim Kauf eines Stativadapters

Kriterium Hinweise
Belastbarkeit Berücksichtigen Sie beim Kauf unbedingt die Belastbarkeit des Stativadapters. Diese wird vom Hersteller meist in Gramm angegeben. Ausschlaggebend ist nun das Gewicht des Objekts, das sie darauf anbringen möchten. Dieses sollte nicht über den Rahmen der Belastbarkeit des Stativadapters hinausgehen.
Material Bei schwereren Objekten ist der Kauf eines Metalladapters dem eines Kunststoffadapters vorzuziehen. Stativadapter aus Metall sind stabiler. Bei Ferngläsern kommt hinzu, dass viele Dachkantgläser schmalere, metallische Adapter für einen zweckmäßigen Gebrauch benötigen.
Gewinde Einige Hersteller statten ihre Ferngläser mit eigenen Spezialgewinden aus, die zudem in unterschiedlichen Größen gefertigt sind. Prüfen Sie, ob Sie über ein solches Modell verfügen. In diesem Fall benötigen Sie den  passenden Adapter des Herstellers.

Vor- und Nachteile eines Stativadapters

  • Stativadapter stützen Ferngläser, Kameras und Handys ideal. Auf einem Stativadapter liegt das von Ihnen benutzte Objekt wesentlich ruhiger als in Ihrer Hand. Dadurch werden unscharfe Bilder auf ein Minimum reduziert. Schon kleine Handbewegungen können die Schärfe des beobachteten Objekts beeinträchtigen und beispielsweise beim Gebrauch einer Kamera zu einer schlechteren Bildqualität führen. Verwackelte Bilder gehören mit einem Stativadapter der Vergangenheit an.
  • Mit einem Stativadapter entfällt das lästige ausbalancieren, um die richtige Position des Bildes zu halten. Ob bei der Beobachtung von Tieren in freier Natur oder dem Fotografieren mit dem richtigen Hintergrund. Sie werden den Unterschied schnell erkennen und es zu schätzen wissen, problemlos die richtige Positionierung des Fernglases oder der Kamera zu finden. Hierbei ist eine auf das kleinste Detail beschränkte Positionierung möglich.
  • In der Fotografie wird mit  Stativ und Stativadapter die höchstmögliche Abbildungsqualität erzielt.
  • Der Gebrauch eines Stativadapters nimmt Ihnen die Last von schweren Ferngläsern und anderem. Es ist eine große Erleichterung, wenn diese Utensilien nicht ständig selbst gehalten werden müssen. Schnell ermüden die Arme und der Spaß wird getrübt. Gut, wenn man sein Fernglas einfach auf dem Stativadapter ablegen kann.
  • Mit dem passenden Stativadapter ist es möglich, ein Stativ für verschiedene Geräte zu nutzen, was besonders für Naturbeobachtungen von Vorteil ist. Sie können komfortabel Beobachtungen machen und in besonders faszinierenden Momenten alles in einem scharfen Bild aus dem perfekten Blickwinkel festhalten. Gut, dass hierfür lediglich ein Stativ im Gepäck ausreicht.
  • Die hochwertigeren Stativadapter aus Metall überzeugen durch ihre Langlebigkeit und Stabilität, sind aber schwerer und hochpreisiger als solche aus Kunststoff.

Stativadapter – das Fazit

Möchte man sich einen Fernglas Stativadapter kaufen, so rentiert sich ein Blick ins Internet. Der Preisvergleich ist schnell durchgeführt und somit ist garantiert, dass das Produkt billig gekauft werden kann. Je nach Verwendung kann man sich entscheiden, ob man einen Stativadapter aus Kunststoff oder aus Metall erwerben möchte. Beide haben Vorteile, aber auch Nachteile. Heutzutage bieten die verschiedenen Shops unzählige Produkte an und die Entscheidung für ein bestimmtes Produkt wird immer schwieriger. Hier kann das Internet Abhilfe schaffen, denn viele Erfahrungsberichte und auch Testberichte können gelesen werden. Mit einem Kauf im Onlineshop ist man garantiert auf der sicheren Seite.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen