Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Nachtsichtgeräte – die Ferngläser für die Nacht

Nachtsichtgerät YukonWenn Sie mit dem Fernglas in der Nacht sehen wollen und im Dunkeln nicht orientierungslos sein möchten, dann können Sie zu einem Fernglas mit Nachtsicht greifen. Ein solches Nachtsichtfernglas wird laut Erfahrungen und Bewertungen oft auf als Nachtsichtgerät bezeichnet, welches als Monokular und Binokular im Nachtsichtgerät Shop zu kaufen ist. Dabei kommt es beim Nachtsichtgerät laut Nachtsichtgerät Test auf zahlreiche Faktoren an. Welche Nachtsichtferngläser die besten Varianten sind und wann Sie ein Fernglas mit Nachtsichtfunktion wirklich benötigen, zeigt Ihnen der nachfolgende Nachtsichtgeräte Test .

Nachtsichtgerät Test 2020

Ergebnisse 1 - 10 von 10

Sortieren nach:

Das Leistungsmerkmal – die Stärke vom Nachtsichtgerät

Nachtsichtgerät BresserDer Nachtsichtgerät Test zeigt, worauf Sie beim Kauf eines Fernglases mit Restlichtverstärker achten sollten. So ist es enorm wichtig, dass Sie im ersten Schritt auf die Leistungsfähigkeit vom Nachtsichtfernglas achten.

Generell wird unterschieden zwischen einem Fernglas mit Restlichtverstärker und einem aktiven Nachtsichtfernglas. Die besten Nachtsichtferngläser stammen aus der 3. Generation, wobei es auf dem Markt und speziell im Nachtsichtgerät Shop noch immer die Nachtsichtbrille der 2. Generation gibt. Wer allerdings ein leistungsstarkes Gerät sucht, welches als Nachtsichtgerät Testsieger gelten kann, sollte zum Fernglas mit Nachtsicht der dritten Generation greifen.

Ein Fernglas mit Nachtsicht kann in der Regel nur dann funktionieren, wenn ein gewisses Licht vorhanden ist. Diese Lichtquelle wird bei einem normalen und passiven Modell verstärkt, sodass Sie im Dunkeln sehen können – beispielsweise bei Vollmond bei der Jagd. Im Jagd Test zeigt sich aber, dass Jäger nur dann zum Nachtsichtfernglas mit Restlichtverstärker greifen, wenn die Umgebung leicht beleuchtet ist. Ist kein Licht vorhanden, tappen Sie auch mit dem Nachtsichtfernglas in der Dunkelheit. Vorteil ist allerdings, dass diese Modelle im Nachtsichtgerät Vergleich sehr günstig sind. Der Nachtsichtgeräte Test zeigt zudem, dass solche Modelle immer dann sinnvoll sind, wenn sie selbst kein zusätzliches Licht abgeben sollen, aber dennoch in der Nacht den nächsten Waschbär erkennen wollen.

In diesem Fall kommen nämlich die Nachtsichtferngläser (Gen 3 und Gen 2) mit aktivem Licht zum Einsatz. Wenn kein Restlicht in der Umgebung vorhanden ist, wird ein Fernglas mit Nachtsicht zum aktiven Nachtsichtfernglas. Das Binokular oder Monokular arbeitet dann mit Infrarot, was die Umgebung und somit die Nachtsichtbrille erhellt. Somit können Sie selbst dann im Dunkeln sehen, wenn kein Restlicht vorhanden ist. Allerdings geben solche Nachtsichtferngläser eigene Lichter ab, sodass Sie von anderen Personen leicht zu erkennen sind. Das kann die Jagd für Jäger negativ beeinflussen, weswegen ein Nachtsichtgerät für Jagd nicht immer aktiv sein muss. Der Test zeigt, dass solch eine aktive Variante häufig beim Militär legal eingesetzt wird. So gibt es bei der Bundeswehr aber nicht nur das Nachtsichtfernglas, sondern vor allem die Nachtsichtbrille. Die Brille ist wie ein Jagd Nachtsichtgerät und ist mit Kopfhalterung ausgestattet. Davor befindet sich – meist in eigener Montage – ein Zielfernrohr Vorsatz. Oft wird solch ein Modell auch mit Kamera und Aufnahmefunktion ausgestattet, um Einsätze zu dokumentieren. Die Kamera wird dann oft digital am Helm der Soldaten befestigt.

Die Vergrößerung beim Nachtsichtgerät

Der Nachtsichtgerät Test zeigt, dass das Fernglas mit Nachtsicht gewisse Kriterien erfüllen muss, sodass es als solches effizient genutzt werden kann. Im Nachtsichtgeräte Test sollten Sie daher darauf achten, ob Sie ein Nachtsichtgerät mit Vergrößerung kaufen wollen oder nicht.

Ein normales Nachtsichtgerät von Yukon ist beispielsweise ohne Vergrößerung. In diesem Fall sehen Sie alle Objekte auf der Entfernung, auf der sich die Objekte auch wirklich befinden. Ein normales Jagd Nachtsichtgerät ist laut einiger Erfahrungsberichte oft ohne Vergrößerung ausgestattet.

Der Nachtsichtgerät Test beweist, dass Sie die beste Sicht in der Nacht haben, wenn das Nachtsichtfernglas ohne Vergrößerung ausgeliefert wird. In diesem Fall wird das Licht nicht durch Linsen gebrochen und es kann eine große Lichtmenge durch das Okular ans Auge treten – Sie sehen also besonders viel. Wer allerdings über eine größere Entfernung sehen möchte, muss letztlich zum Fernglas mit Nachtsicht greifen. Hier muss das Modell aber laut Empfehlungen sehr gut sein, denn schlechte Nachtsichtgeräte mit Vergrößerung neigen dazu, dass das Bild sehr dunkel wird. Als bestes Nachtsichtgerät erweist sich das Modell von Zeiss oder Bresser. Hier können Sie das Nachtsichtgerät zudem selber bauen, indem Sie die Montage vom Bausatz auf ein Fernglas packen.

Tipp! Wenn Sie aber ein Fernglas mit Nachtsicht besitzen, sollten Sie zudem darauf achten, wie schnell Sie den Zoom einstellen können. Möchten Sie lediglich auf normaler Entfernung im Dunkeln sehen und plötzlich bemerken Sie als Jäger einen Waschbär auf großer Entfernung, müssen Sie das Gerät blitzschnell umschalten können. Auch hier unterscheiden sich die Modelle der Hersteller je nach Preislage. Die Preise steigen enorm in die Höhe, wenn Sie ein Modell suchen, welches all diese Kriterien erfüllt. Gebraucht lässt sich aber so manches Schnäppchen online bestellen.

Der Komfort beim Nachtsichtgerät

Wie bereits erwähnt, können Sie beim Nachtsichtgerät auch das Modell kaufen, welches am Helm befestigt werden kann. Grundsätzlich können Sie Nachtsichtgeräte als Ferngläser, Monokulare oder als Brille bestellen. Die Brille ist meist sehr teuer, da sie mit Infrarot oft beim Militär eingesetzt wird.

Günstiger sind die Modelle, die als Ferngläser verkauft werden, die mit passiver Technik arbeiten. Generell kommt es aber darauf an, wie gut sich die Nachtsichtgeräte bedienen und transportieren lassen. Gerade wenn Sie in der Nacht längere Zeit wandern möchten, sollte das Nachtsichtfernglas kein hohes Gewicht aufweisen. Es sollte zudem auch nicht so groß sein, dass es in keinen schmalen Rucksack passt.

Das maximale Gewicht sollte bei einem Fernglas mit Nachtsicht knapp 1 Kilogramm betragen. Darüber wird das Gerät nach einiger Zeit schwer wie Blei – so die Bewertungen im Online Shop.

Vor- und Nachteile eines Nachtsichtgerätes

  • einige Modelle sind mit einer zusätzlichen Kamera zur Aufnahme ausgestattet
  • große Auswahl an Modellen
  • Nachsichtgeräte sind in fast allen Preisklassen erhältlich
  • Nachtsichtferngläser mit aktivem Licht können die Jagd aufgrund des sichtbaren Lichtes negativ beeinflussen

Nachtsichtgeräte erweisen sich im Test als besonders praktisch in der Nacht

Haben Sie sich wegen dem Nachtsichtgerät Test für ein Nachtsichtfernglas entschieden, können Sie es im Online Shop kaufen und von niedrigen Versandkosten profitieren. Der Test hat gezeigt, dass Sie beim Nachtsichtgerät auf aktive und passive Technik achten müssen und im nächsten Schritt bedenken müssen, wie schwer das Gerät wirklich ist. Die Praxis zeigt, dass bei Wanderungen im Wald oft ein aktives Gerät notwendig ist, da hier das Licht vom Mond nur schwer einzufangen ist. Wenn Sie allerdings bei Vollmond durch Wiesen wandern möchten, kann ein Nachtsichtgerät mit Restlichtverstärker die ideale Wahl darstellen. Modelle stammen von

Firma Yukon Bresser Zeiss
Gründunngsjahr 1994 1957 1846
Besonderheiten
  • führender Anbieter von digitalen Nachtsichtgeräten
  • bietet neben digitalen Technologien ebenfalls Nachtsichtgeräte mit Laser IR-Strahlern sowie mit der CF-Super Technologie an
  • neben Ferngläsern zählen ebenfalls Mikroskope sowie astronomische Teleskope zum Sortiment
  • einer der führenden Hersteller für Ferngläser in Europa
  • hat neben Standorten in Europa ebenfalls Niederlassungen in Nord- und Südamerika sowie in Asien
  • die Tätigkeiten des Unternehmens teilen sich in vier Sparten auf

Zusammenfassung dieses Beitrags

Gibt es eine Liste der besten Modelle bzgl. "Nachtsichtgeräte"?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter fernglas.net folgende Modelle bzgl. "Nachtsichtgerät" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Was für einen Hersteller bzw. was für eine Marke empfehlen wir?

Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: Bresser, Zavarius, Bestguarder, Solomark, Yukon.

Welches Preis-Leistungs-Niveau wird hier bewertet?

Im Durchschnitt liegen die Preise für Nachtsichtgeräte auf fernglas.net bei ungefähr 211 Euro. Die Spanne für die Produkte reicht von 122 bis 360 Euro. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Preisvergleich!

Test oder Vergleich 2020 in der Kategorie Nachtsichtgeräte - die aktuelle Top 10

In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen die Top 10 vom Nachtsichtgerät Test 2020 von fernglas.net.

Nachtsichtgerät - Experteneinschätzungen, Test oder Vergleich
FotoNameKategorieEinschätzungPreisZum Test
  Newton NV4x50 Vivid  Test  Newton NV4x50 VividMonokular, Nachtsichtgerät, Outdoor Fernglas4 Sterne (gut)
etwa 150 €» Produktdetails
Bresser 1877480 TestBresser 1877480z.B. Infrarot Fernglas, Fernglas mit Zoom, Nachtsichtgerät3.5 Sterne (befriedigend)
etwa 122 €» Produktdetails
Bresser NightSpy TestBresser NightSpyz.B. Digitales Fernglas, Fernglas mit Zoom, Nachtsichtgerät3.5 Sterne (befriedigend)
etwa 156 €» Produktdetails
Zavarius DN-600 TestZavarius DN-600z.B. Digitales Fernglas, Nachtsichtgerät, Outdoor Fernglas3.5 Sterne (befriedigend)
etwa 125 €» Produktdetails
Zavarius DN-700 TestZavarius DN-700Digitales Fernglas, Fernglas mit Zoom, Nachtsichtgerät3.5 Sterne (befriedigend)
etwa 199 €» Produktdetails
Bestguarder WG-50 TestBestguarder WG-50Infrarot Fernglas, Monokular, Nachtsichtgerät4 Sterne (gut)
etwa 260 €» Produktdetails
Bresser 1877400  TestBresser 1877400Digitales Fernglas, Nachtsichtgerät, Outdoor Fernglas3.5 Sterne (befriedigend)
etwa 152 €» Produktdetails
Bestguarder NV 900 TestBestguarder NV 900Infrarot Fernglas, Nachtsichtgerät4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 360 €» Produktdetails
Solomark Digitales Nachtsichtgerät TestSolomark Digitales NachtsichtgerätInfrarot Fernglas, Nachtsichtgerät4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 324 €» Produktdetails
Yukon NV 5x60 TestYukon NV 5x60Monokular, Nachtsichtgerät3.5 Sterne (befriedigend)
etwa 262 €» Produktdetails
Die Daten stammen vom 23.11.2020.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Nachtsichtgeräte – die Ferngläser für die Nacht
Loading...

Neuen Kommentar verfassen