CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Eschenbach Ferngläser – hervorragende Qualität, große Auswahl

Eschenbach FerngläserBei der Eschenbach Optik GmbH handelt es sich um einen deutschstämmigen Hersteller sowie Vertreiber von vielen verschiedenen optischen Produkten. Die recht breit gefächerte Produktpalette der Firma bietet eine dementsprechend große Auswahl. Zudem kann man sich hier sicher sein, dass die diversen Artikel generell eine hervorragende Qualität mitbringen. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Nürnberg. Gegründet wurde die Eschenbach Optik GmbH bereits im November des Jahres 1913 von Josef Eschenbach.

Eschenbach Fernglas Test 2018

Ergebnisse 1 - 11 von 11

sortieren nach:

Raster Liste

Die Geschichte des Unternehmens

Eschenbach FerngläserDas Ziel des Gründers war es, ein Großhandelsgeschäft aufzubauen, das nicht nur die unterschiedlichsten optischen Produkte, sondern ebenfalls optische Reißzeuge offeriert. In den Anfängen der Firmengeschichte wurden zunächst hauptsächlich Lupen sowie Sehhilfen angeboten. Doch aufgrund der weiteren Automobilisierung sowie der allgemeinen Mobilität kamen relativ schnell neue Produkte und Zielgruppen dazu. So konnte man bei der Eschenbach Optik GmbH unter anderem auch bald Kompasse, Kartenmesser sowie Teleskope erstehen. Ebenso wurden Sonnenbrillen, vor allem für das weibliche Geschlecht, angeboten.

Im Jahre 1950 war die Firma eine der Ersten, die Ferngläser aus Fernost importierten. Nur einige Zeit später, 1988, brachte Eschenbach Brillenfassungen auf den Markt, die hochflexibel sind und auf Grundlage einer Titan-Formgedächtnislegierung basierten. Diese Modelle wurden unter der Markenbezeichnung „TITANflex“ angeboten. Des Weiteren kamen von Eschenbach die unterschiedlichsten Brillen-Markenkollektionen heraus, wie etwa Brendel und fineline.

Doch auch die Lizenzmarke Marc O´Polo wird von dem Unternehmen erfolgreich vertrieben. Zu Beginn wurde das Unternehmen von Josef Eschenbach und später ebenfalls von dessen Sohn Rudolf Eschenbach geführt. Anschließend übernahm Josef Eschenbachs Enkel, Gerd Eschenbach, die Leitung des Familienbetriebes. Allerdings zogen sich die Enkel dann im Jahre 1999 aus der Führung des Unternehmens zurück. In diesem Zuge wurden Firmenanteile an die Hannover Finanz veräußert. Es folgte die Umwandlung in eine von einem Management geführte Firma.

Im Jahre 2007 kam es dann zu einem weiteren Verkauf von Anteilen der Familie Gerd Eschenbach sowie der Hannover Finanz an die Barclays Private Equity, die später unter der Bezeichnung Equistone Partners Europe firmierte. Dennoch befindet sich das einstige hundertprozentige Familienunternehmen derzeit nicht komplett in fremden Händen. So hält derzeit die Familie Walter Eschenbach immer noch Firmenanteile. Zwischenzeitlich ist die Eschenbachgruppe aufgrund der Übernahmen von International Eyewate im Jahre 2008 sowie von Tura 2009 beständig gewachsen.

Firma Eschenbach Optik GmbH
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1913
Produkte Sehhilfen, Ferngläser, Teleskope, Kompasse uvm.

Produktangebot von Eschenbach

Eschenbach führt in seiner Produktpalette derzeit folgende Gruppen:

  • Ferngläser
  • Spektive
  • Monokulare
  • Opern-/Theatergläser

Dabei ist die Auswahl in den einzelnen Bereichen recht breit gefächert, sodass hier sicherlich jeder zu einem geeigneten Artikel findet.

Eschenbach-Ferngläser: Die Qualität spricht für sich

Das Unternehmen bietet laut dem Eschenbach Fernglas Test derzeit Ferngläser in den folgenden Serien an:

  • Adventure
  • Arena
  • Bison
  • Club
  • Farlux
  • Magno
  • Regatta
  • Sektor
  • Trophy
  • Vektor

Je nachdem für welches Eschenbach-Fernglas man sich hier entscheidet, profitiert man nicht nur von einer hochwertigen Qualität, sondern natürlich auch von unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Unterschiedliche Vergrößerungen, wie etwa achtfach
  • Verschiedene Objektiv-Durchmesser, beispielsweise 42 Millimeter
  • Wasserdichtigkeit
  • Optik, zum Beispiel Weitwinkel
  • Extra-Low-Dispersion Glas
  • Autofokus
  • Mit Kompass

Außerdem wurde in dem Eschenbach Fernglas Test festgestellt, dass ein Eschenbach-Fernglas in der Regel bereits mit diversem Zubehör ausgeliefert wird. Sollten einmal Ersatzteile, wie etwa Augenmuscheln, eine neue Tasche beziehungsweise ein neuer Tragegurt benötigt werden, dann findet man diese zum Beispiel bei einem Fachhändler vor Ort.

Eschenbach-Ferngläser und weitere Produkte: Anwendungsbereiche

Die Eschenbach-Ferngläser sowie die weiteren Produkte des Unternehmens können, je nach ausgewähltem Modell, in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen verwendet werden. Dazu gehören die Kategorien:

  • Jagd und Safari
  • Vogel- und Tierbeobachtung
  • Wandern und Trekking
  • Urlaub und Reise
  • Sportveranstaltungen
  • Theater und Konzert

Entscheidungshilfe: Wie suche ich mir ein geeignetes Eschenbach-Fernglas aus?

Aufgrund der breit gefächerten Auswahl ist es in der Regel nicht leicht, sich für ein bestimmtes Eschenbach-Fernglas mit geeignetem Objektiv zu entscheiden. Um sich die Auswahl zu vereinfachen, bietet es sich jedoch an, einen Eschenbach Fernglas Test genauer anzusehen. Der Testbericht beschäftigt sich mit den verschiedenen Modellen, deren Preis-Leistungs-Verhältnis, dem mitgelieferten Zubehör und vielem mehr.

Tipp! So erhält man dank dem Eschenbach Fernglas Test einen guten sowie schnellen Überblick über die diversen Varianten, wodurch man auch einen sehr guten Vergleich anstellen kann. Ebenfalls einen gewichtigen Beitrag zur Entscheidungshilfe leisten aber auch die vielen Bewertungen und Erfahrungsberichte, die andere Käufer von einem Eschenbach-Fernglas bereits abgegeben haben. Immerhin handelt es sich hierbei um Erfahrungen, die im realen Gebrauch mit dem jeweiligen Eschenbach-Fernglas gemacht wurden.

Vor- und Nachteile eines Eschenbach Fernglases

  • hochwertige Verarbeitung
  • breit gefächertes Sortiment
  • Transporttasche und Tragegurt befinden sich oftmals im Lieferumfang
  • die Einstellungen sind weniger für Einsteiger geeignet

Wo findet man ein Eschenbach-Fernglas?

Ein Eschenbach-Fernglas kann zum Beispiel bei einem Fachhändler oder auch im Internet erstanden werden. Bei der zuletzt genannten Möglichkeit profitiert man beispielsweise von einer großen Auswahl. Dementsprechend unterscheiden sich hier, je nach Online Shop, auch die Angebote beziehungsweise Preise voneinander. So ist das günstig kaufen eines Eschenbach-Fernglases durchaus möglich. Ein Preisvergleich ist deshalb generell immer empfehlenswert. Wer sich jedoch nicht gleich ein neues Modell zulegen möchte, der kann sich natürlich auch für ein Eschenbach-Fernglas, das bereits gebraucht ist, entscheiden. Auch hier findet man beispielsweise im Internet die verschiedensten Modelle, die zwar bereits verwendet wurden aber dennoch in einem guten Zustand sind und zudem billig angeboten werden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Zavarius Ferngläser – die richtige Technik für Sternenbeobachter
  2. TS Optics Ferngläser – mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis
  3. Sutter Ferngläser – der Partner für Jäger und Sportschützen
  4. Solomark Ferngläser – Teleskope und Ferngläser mit langer Tradition
  5. Orbinar Ferngläser – Teleskope und Zubehör zu fairen Konditionen
  6. NOCOEX Ferngläser – für jeden Geschmack und Bedarf
  7. Hooway Ferngläser – Marine-Ferngläser mit innovativen Funktionen
  8. Hilkinson Ferngläser – wasserdichte Monokulare und Ferngläser für Ihre Beobachtungen
  9. Gosky Ferngläser – viele Modelle Spektive für den Outdooreinsatz
  10. Anmual Ferngläser – kleines Angebot mit solider Technik
  11. No Name Ferngläser – gute Alternative zu teuren Markengläsern
  12. Canon Ferngläser – vom Digital-Experten für Naturliebhaber
  13. Augenmuscheln – was Sie über die kleinen Helfer wissen sollten
  14. Okulare – die kleinen Helfer für eine gute Sicht
  15. Stativadapter – kleine Teile mit großer Wirkung