Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

8×56-Ferngläser – gute Begleiter für die Jagd

8x56 FernglasGehen Sie gerne auf die Jagd oder sind Sie leidenschaftlicher Naturbeobachter, können 8×56-Ferngläser Ihre Sicht verbessern. Solche Ferngläser sind beliebt, da sie leicht und kompakt sind. Sie haben einen relativ großen Objektivdurchmesser. In Ihrem persönlichen Fernglas 8×56 Test sollten Sie darauf achten, dass das Fernglas über hochwertiges Glas verfügt, das nicht so schnell beschlägt. In einem 8×56-Fernglas-Vergleich können Sie sich über die verschiedenen Ferngläser und deren Ausstattung informieren. Möchten Sie die Natur beobachten und dabei auch längere Strecken zu Fuß gehen, sollten Sie darauf achten, dass ein Fernglas mit 8×56 leicht ist. Es sollte möglichst auch wasserdicht sein. Dieser Beitrag soll Ihnen helfen, Ihren persönlichen 8×56 Fernglas Testsieger zu finden.

8×56-Ferngläser Test 2024

Fernglas 8×56 – was bedeutet das?

8x56 FernglasMöchten Sie ein 8×56-Fernglas kaufen, treffen Sie auf eine große Auswahl an Modellen mit verschiedenen Ausstattungsmerkmalen. Testberichte von unabhängigen Organisationen wie der Stiftung Warentest informieren über die Modelle und deren Eigenschaften. Zunächst ist eine Erklärung über die Bedeutung von 8×56 notwendig. Die 8 als erste Angabe ist der Vergrößerungsfaktor. Ein solches Fernglas liefert also eine achtfache Vergrößerung der Objekte, die Sie sehen. Die Zahl 56 steht für den Objektivdurchmesser, der in Millimeter angegeben wird. Ein 8×56-Fernglas hat einen Objektivdurchmesser von 56 Millimetern. Empfohlen wird ein Fernglas mit 8×56 zur Jagd, doch können Sie es auch für Naturbeobachtungen verwenden.

» Mehr Informationen

Tipp: In Ihrem persönlichen Fernglas 8×56 Test sollten Sie auf die Angabe für das Sichtfeld achten. Es wird in Metern angegeben und bezieht sich auf ein Sichtfeld von 1.000 Metern. Die Zahl gibt an, welchen Bereich Sie innerhalb von 1.000 Metern ohne Schwenken des Glases sehen können. So kann bei einem Fernglas 8×56 von Zeiss das Sichtfeld bei 125 Metern liegen.

Anwendungsmöglichkeiten von 8×56-Ferngläsern

Ferngläser mit 8×56 erfreuen sich großer Beliebtheit, da sie kompakt sind und ein geringes Gewicht haben. Der Objektivdurchmesser von 56 Millimetern lässt viel Licht in das Fernglas dringen. Solche Ferngläser sind aufgrund des großen Objektivdurchmessers vielfältig anwendbar:

» Mehr Informationen
  • Fernglas 8×56 für die Jagd, möglichst mit Entfernungsmesser und Zoom
  • beim Militär, zum Teil mit Nachtsicht oder Infrarot-Ausstattung
  • beim Angeln
  • bei Naturbeobachtungen
  • für Sternbeobachtungen
  • beim Objektschutz, möglichst mit Infrarotlicht

Tipp: Suchen Sie das für Sie beste 8×56-Fernglas, können Ihnen Empfehlungen oder Erfahrungen von Kunden helfen. Eine hohe Qualität ist gewährleistet, wenn das Glas mit einer mehrfachen Diamantbeschichtung ausgestattet ist.

Verschiedene Arten von 8×56-Ferngläsern

Möchten Sie ein 8×56-Fernglas kaufen, können Sie sich zwischen zwei grundlegenden Arten entscheiden. Die Tabelle informiert darüber:

» Mehr Informationen
Bauform Beschreibung
Monokulares Fernglas Ein monokulares Fernglas wird nur an einem Auge angewendet und ist daher kompakt. Es hat zumeist ein geringes Gewicht.
Binokulares Fernglas Zumeist ist ein 8×56-Fernglas als binokulares Fernglas erhältlich. Es wird an beiden Augen genutzt. Das Bild ist zumeist genauer als bei einem monokularen Fernglas.

Ferngläser mit 8×56 in verschiedenen Ausstattungsvarianten

Ferngläser 8×56 können Sie abhängig vom Einsatzgebiet mit verschiedenen Ausstattungsvarianten kaufen. Im 8×56-Fernglas-Vergleich erhalten Sie einen Überblick über die Ausstattung solcher Ferngläser. Die Tabelle informiert über die Eigenschaften der Ausstattungsmerkmale und die Anwendungsmöglichkeiten.

» Mehr Informationen
Ausstattungsmerkmal Beschreibung
Einfaches Fernglas 8×56 Ein einfaches Fernglas 8×56 besitzt keine Zusatzfunktionen und ist einfach ausgestattet. Es eignet sich für Einsteiger und Hobby-Naturbeobachter, die das Fernglas nur gelegentlich nutzen. Es hat keine Nachtsichtfunktion, keinen Kompass, keinen Zoom und keinen Entfernungsmesser.
Fernglas 8×56 mit Entfernungsmesser Ein Fernglas 8×56 mit Entfernungsmesser eignet sich für die Jagd und misst die Entfernung zu einem Objekt. Es verfügt oft noch über weitere Zusatzfunktionen wie einen Kompass oder eine Nachtsichtfunktion.
Fernglas 8×56 mit Nachtsicht Ein Fernglas 8×56 mit Nachtsicht ist kein Nachtsichtgerät, doch ermöglicht es eine gute Sicht in der Dämmerung. Mit seiner speziellen kolorierten Mehrfachbeschichtung und dem großen Objektivdurchmesser nutzt es das Restlicht, um in der Dämmerung noch ein gutes Bild zu liefern. Es verfügt über eine hohe Lichtempfindlichkeit dank der Beschichtung.

Tipp: Suchen Sie nach einem Fernglas 8×56 mit Nachtsichtfunktion, das Sie auch in der Nacht bei absoluter Dunkelheit nutzen möchten, muss es über ein Nachtsichtgerät verfügen. Es kann die Wärme nutzen, um Bilder zu liefern, wenn es über eine Wärmebildkamera verfügt. Auch Infrarotlicht ermöglicht die Sicht in der Dunkelheit. Solche Ferngläser sind für den Profi geeignet.

Zusatzausstattungen bei 8×56-Ferngläsern

Suchen Sie nach Ihrem persönlichen 8×56 Fernglas Testsieger, können verschiedene Zusatzausstattungen sinnvoll sein. In jedem Fall sollte der Kontrast möglichst stark sein, um scharfe Bilder zu liefern. Das Fernglas sollte nur ein geringes Gewicht haben. 8×56-Ferngläser können über verschiedene Zusatzfunktionen verfügen und mit unterschiedlichem Zubehör geliefert werden:

» Mehr Informationen
  • wasserdicht, wenn Sie das Fernglas zum Angeln nutzen möchten
  • Outdoor-geeignet für Jäger und für Naturbeobachter
  • Hochwertige Beschichtung der Gläser für starke Kontraste
  • Kamera, beispielsweise bei Anwendungen im Militär
  • Zoom, damit Sie entfernte Objekte heranzoomen können
  • Putztücher, im Lieferumfang enthalten
  • Nackenriemen, damit sich das Fernglas leichter tragen lässt
  • Tragetasche
  • Schutzklappen für die Objektive

Vor- und Nachteile von 8×56-Ferngläsern

Aufgrund des vergleichsweise großen Objektivs lassen Ferngläser mit 8×56 viel Licht hindurch. Sie ermöglichen eine gute Sicht und sind vielfältig einsetzbar.

» Mehr Informationen
  • viele Anwendungsmöglichkeiten
  • vergleichsweise geringes Gewicht
  • gute Lichtdurchlässigkeit
  • zumeist großes Sichtfeld wie beim Fernglas 8×56 von Zeiss
  • oft umfangreiches Zubehör im Lieferumfang enthalten
  • mitunter verschiedene Zusatzfunktionen
    • nicht immer mit Nachtsichtfunktion
    • Schutz vor dem Beschlagen nicht immer vorhanden

Kaufkriterien für 8×56-Ferngläser

Möchten Sie ein 8×56-Fernglas günstig kaufen, finden Sie kaum Angebote bei Aldi oder Lidl. Ein gutes 8×56-Fernglas erhalten Sie im Online-Shop, wo eine große Auswahl vorhanden ist und der Versand kurzfristig erfolgt. In Ihrem persönlichen Fernglas 8×56 Test sollten Sie auf die folgenden Kriterien achten:

» Mehr Informationen
  • Fernglas 8×56 sollte leicht sein, mit einem Gewicht von möglichst weniger als 1 kg
  • wasserdicht und geeignet für Outdoor-Anwendungen
  • robuste Ausführung
  • umfangreiches Zubehör im Lieferumfang enthalten
  • hochwertige Beschichtung der Gläser
  • großes Sichtfeld, beispielsweise 125 Meter
  • Beschlagschutz der Gläser, der mit einer Stickstoffbefüllung gewährleistet ist

Marken von 8×56-Ferngläsern

Suchen Sie nach einem hochwertigen 8×56-Fernglas, kommt es auch auf die Marke an. Viele Hersteller von optischen Geräten haben 8×56-Ferngläser im Programm. Typische Marken sind Zeiss, Swarovski, Leica, Bresser, Steiner und Nikon. Vor dem Kauf sollten Sie sich über die Ausstattungsvarianten der Ferngläser der verschiedenen Marken informieren.

» Mehr Informationen

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (98 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
8×56-Ferngläser – gute Begleiter für die Jagd
Loading...

Neuen Kommentar verfassen