Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Taschenferngläser – für eine gute Sicht mit dem kompakten Begleiter

TaschenferngläserBei den verschiedensten Aktivitäten im Freien ist es wichtig, sich gut und einwandfrei bewegen zu können. Ob beim Wandern, Jagen oder dem Trekking – man sollte sich durch keine Ausrüstung oder verschiedene Utensilien in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt fühlen müssen. Denn in der Regel hat man bei solchen Outdoor Erlebnissen eine Menge im Schlepptau: Waffen zum Jagen, Proviant für Unterwegs, Utensilien zur Orientierung wie den Kompass, oder sogar Zelte und Campingausrüstungen. Nicht selten sind auch Ferngläser bei solchen Abenteuern gefragte Begleiter, zum Beispiel, wenn es um das Jagen oder Beobachten von Tieren geht. Da diese aber meist schwer und unhandlich sind, haben sich Hersteller um die Produktion kleinerer Varianten gekümmert, die sogenannten Taschenferngläser.

Taschenfernglas Test 2018

Ergebnisse 1 - 48 von 52

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite

Kleinere Maße für das bequeme Tragen

TaschenferngläserEin Fernglas für die Tasche zeichnet sich dadurch aus, dass es im Vergleich zu den üblichen Ferngläsern eher klein und handlich wirkt. Dabei verliert man aber keine Qualität, was die Sicht und Bedienung des Gerätes betrifft. Damit ein kleines Fernglas allerdings überhaupt so klein sein kann, muss an manchen Funktionen gespart werden.

Was sind aber die wichtigsten Merkmale der Taschenferngläser? Ein kleines Fernglas ist in der Regel sehr leicht, sodass das Tragen auch über längere Zeit nicht zur Last wird. Dadurch kann es auch optimal zur Jagd oder Vogelkunde eingesetzt werden, denn die Arme ermüden weniger schnell und man kann auch über längere Zeit hinweg ohne Mühen damit Ausschau nach den Tieren halten.

Zum anderen sind Taschenferngläser, wie es ihr Name auch schon klar macht, für die Tasche entworfen worden. Das bedeutet, dass die Hersteller sich schon bei der Entwicklung von dem mini Fernglas Gedanken darüber gemacht haben, wie es in zum Beispiel die Hosentasche oder eine Jackentasche hineinpassen kann. Durch kleinere Maße und zusammenklappbare Modelle ist es ihnen gelungen, diese Meisterleistung zu vollbringen und ein praktisches Fernglas für unterwegs zu entwerfen.

Tipp! Den Erfahrungen nach kommt fast jedes mini Fernglas aber auch als Fernglas mit Tasche daher, um zusätzlich geschützt zu werden.

Taschenferngläser Testsieger stammen oft von führenden Firmen

Möchte man Taschenferngläser kaufen, können die Angebote zunächst etwas überwältigend wirken. Denn jeder Hersteller hat eine ganz eigene Vorstellung davon, was seine Taschenferngläser Testsieger mitbringen müssen, um einen Taschenfernglas Test bestehen zu können.

Wer beim Kauf besonders günstig davonkommen möchte, kann je nach Saison bei Discountern wie Aldi oder Lidl Geräte finden, die den Ansprüchen auf ein Mindestmaß gerecht werden können. Sehr gute Leistungen vollbringen diese Geräte nach so manchem Taschenfernglas Test aber nicht.

Deswegen besagen Empfehlungen für all Jene, die ihr Taschenfernglas regelmäßig zum Jagen oder Tiere beobachten nutzen wollen, dass man lieber Taschenferngläser kaufen soll, die mindestens aus dem mittelpreisigen Sortiment stammen. Dazu zählen nach dem ein oder anderen Taschenfernglas Test Markengeräte wie die von:

Möchte man aber ein bestes Taschenfernglas aus dem entsprechenden Shop erwerben, sollte man nach dem Taschenfernglas Test die Augen nach diesen Herstellern offen halten:

Hier muss man allerdings im Preisvergleich damit rechnen, für die hohe Qualität auch größere Preise bezahlen zu müssen. Im Vergleich wird das aber durch eine lange Lebensdauer und ein robustes Auftreten des Geräts wieder wettgemacht.

Optolyth Leica Zeiss
Gründungsjahr 1856 1849 1846
Besonderheiten
  • von Georg Sill in Nürnberg gegründet
  • 2004 durch Sill Optics übernommen
  • vorrangig Ferngläser im Angebot
  • zählt zu den führenden Herstellern von Prismenferngläsern
  • Ferngläser für die Natur-, Jagd- und Vogelbeobachtung im Sortiment
  • sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Vor- und Nachteile eines Taschenfernglases

  • Ferngläser für die Tasche sind klein und kompakt, weshalb sie sich ideal für alle eignen, die gerne und viel zu Fuß oder auf dem Rad unterwegs sind.
  • Ihr Vorteil besteht vor allem darin, dass sie sich ganz leicht in jeder Jacken-, Hemd-, oder Hosentasche verstauen lassen und so nicht mühevoll um den Hals getragen werden, oder in einen ohnehin schon schweren Rucksack gesteckt werden müssen.
  • Zu den Vorteilen eines mini Fernglases zählt außerdem, dass es handlich ist. Das heißt, dass man selbst unter schwierigeren Bedingungen gut damit umgehen kann, da es kleiner und kompakter ist, als die normalen Modelle.
  • Beim langen Beobachten von Tieren bietet das außerdem den Vorteil, dass man sich nicht umständlich verrenken oder anlehnen muss, um das Fernglas gut halten zu können. Das Halten mit einer einzigen Hand reicht in der Regel schon aus, um die optimale Sich auf sein Objekt der Begierde genießen zu können.
  • Ein oft durch Testberichte oder Erfahrungsberichte aufgebrachtes Argument für das Erwerben eines kleinen Fernglases ist, dass dieses mit bis zu 400 Gramm nur einen Bruchteil dessen wiegt, was man von einem üblichen Modell erwarten muss. Mit bis zu 2 Kilogramm Eigengewicht können die normalen Ferngläser nämlich ganz schön viel Kraft des Nutzers fordern – und das, ohne die oft ebenfalls schwere Aufbewahrungstasche mitzuberechnen.
  • Auch bei den Versandkosten kann das Gewicht eine große Rolle spielen, weshalb man mit einem kleinen Fernglas in der Regel etwas Geld sparen kann.
  • Natürlich kann ein kleines Fernglas nicht alles bieten, was normalgroße Varianten ausmacht. Das muss aber schon vor dem Kauf klar sein. Um die geringeren Maße erfüllen zu können, müssen die Linsen der kleinen Ferngläser zum Beispiel ebenfalls kleiner sein, als die der großen Vertreter. Das hat zur Folge, dass das Sichtfeld verringert wird und man mit dem Fernglas nicht ganz so viel auf einmal wahrnehmen kann, wie mit größeren Stücken.
  • Ein weiteres Problem der kleinen Ferngläser ist, dass die Vergrößerungen nur begrenzt sind. Ein kleines Modell kann also nie so viel vergrößern, wie es die großen Modelle im Durchschnitt schaffen.

Beliebte Ferngläser für die Tasche

Unter den vielen verschiedenen Ferngläsern für Hosen- oder Jackentaschen gibt es ein paar Modelle, die bei Nutzern besonders beliebt sind und deshalb auch als Bestseller gelten. Dazu zählen beispielsweise Taschenferngläser von Zeiss, die zwar teuer, aber hochwertig sind. Auch Taschenferngläser von Nikon und die Taschenferngläser von Optus können gut mit ihnen mithalten, wenn es um die Beliebtheit geht.

Tipp! Sollen spezifische Modelle genannt werden, die gerne gekauft sind, dann kann man sich die das Aurid Taschenfernglas 12×32 ansehen. Aber auch das ein oder andere Bresser Taschenfernglas und das Optus Taschenfernglas 10×40 DK zählen zu beliebten Varianten – besonders bei Einsteigern.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Zavarius Ferngläser – die richtige Technik für Sternenbeobachter
  2. TS Optics Ferngläser – mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis
  3. Sutter Ferngläser – der Partner für Jäger und Sportschützen
  4. Solomark Ferngläser – Teleskope und Ferngläser mit langer Tradition
  5. Orbinar Ferngläser – Teleskope und Zubehör zu fairen Konditionen
  6. NOCOEX Ferngläser – für jeden Geschmack und Bedarf
  7. Hooway Ferngläser – Marine-Ferngläser mit innovativen Funktionen
  8. Hilkinson Ferngläser – wasserdichte Monokulare und Ferngläser für Ihre Beobachtungen
  9. Gosky Ferngläser – viele Modelle Spektive für den Outdooreinsatz
  10. Anmual Ferngläser – kleines Angebot mit solider Technik
  11. No Name Ferngläser – gute Alternative zu teuren Markengläsern
  12. Canon Ferngläser – vom Digital-Experten für Naturliebhaber
  13. Augenmuscheln – was Sie über die kleinen Helfer wissen sollten
  14. Okulare – die kleinen Helfer für eine gute Sicht
  15. Stativadapter – kleine Teile mit großer Wirkung