Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Ferngläser mit Kompass – sicher unterwegs mit nur einem Blick

Ferngläser mit KompassAuf jedem Boot oder Schiff ist es von absolut großer Bedeutung, seine Position zu wissen und anzustrebende Richtungen durch wenige Handgriffe ausmachen zu können. Beispielsweise, wenn man an einem Hafen einläuft, ist es wichtig, sich gut orientieren zu können. Hier kommt gerne das Fernglas mit Kompass zum Einsatz, das nicht nur von Kapitänen und Seglern, sondern auch Rettungsdiensten auf dem Wasser regelmäßig angewendet wird. Doch welche Vorteile bietet das Fernglas mit Kompass überhaupt? Und gibt es Nachteile bei einem solchen Modell? Wenn ja, welche? Muss man für ein Fernglas mit Kompass höhere Preise bezahlen? Auf all diese Fragen gehen wir nachfolgend für Sie ein.

Fernglas mit Kompass Test 2021

Wichtige Vorteile für die erfolgreiche Fahrt

Ferngläser mit KompassEin Fernglas mit Kompass hat auf den Boots- und Schiffsfahrten im Wasser wesentliche Vorzüge, die Kapitäne und sogar Rettungsdienste gerne in Anspruch nehmen. Nicht umsonst wird ein Fernglas mit Kompass nach dem Kompass Test auch als Marine Fernglas mit Kompass bezeichnet. Doch worin liegen diese Vorzüge?

Durch so manchem Kompass Test und auch nach den Erfahrungen vieler Nutzer kommt man schnell zu dem Schluss, dass das Fernglas mit Kompass zur Orientierungshilfe dient. Egal ob das nun auf dem Wasser, oder zu Lande ist. Die Himmelsrichtung kann exakt im Gradbereich bestimmt werden, da der Kompass direkt auf das Bild projiziert wird. Dadurch ist es unter anderem auch möglich, bestimmte Richtungen einzuschlagen, und ihnen den ein oder anderen Blick auf das Marine Fernglas mit Kompass zu folgen. Bei der Schifffahrt hilft es auch, durch wenige Blicke von Anfang an die richtige Richtung einzuschlagen, anstatt sich erst heranpirschen zu müssen.

Hier ist natürlich auch das Fernglas mit Kompass und Entfernungsmesser von Vorteil. So ein Fernglas mit Kompass und Entfernungsmesser zeigt nämlich auch gleich, wie weit man es bis zur gewünschten Destination noch hat.

Weitaus weniger bekannt ist der Vorteil, dass man bestimmte Objekte in weiter Entfernung anderen Personen zum Betrachten zugänglich machen kann. Man erkennt durch den Fernglas Kompass nämlich schon auf den ersten Blick, in welchem Gradbereich beziehungsweise welcher Richtung das Tier oder Objekt sich aufhält, was man der anderen Person dann viel einfacher vermitteln kann, als eine Richtung umständlich zu beschreiben, oder sich an etwas anderem im Blickfeld zu orientieren.

Tipp! Wie Sie sehen können, kann ein Fernglas Kompass nach dem Kompass Test für viele nützliche Funktionen Outdoor oder zu Wasser sorgen, und in manchen Situationen sehr hilfreich sein. Dass solche Ferngläser mit Kompass und Entfernungsmesser aber nicht nur vorteilhaft sind, erschließt sich ebenfalls nach dem Kompass Test .

Überwiegen die Nachteile?

Wer aufgrund der vielen Vorteile nun ein Fernglas mit Kompass kaufen möchte, sollte sich lieber nicht zu sehr beeilen. Denn sowohl Testberichte, als auch Erfahrungsberichte vieler Nutzer zeigen im Vergleich, dass selbst sehr gute Ferngläser mit Kompass und Entfernungsmesser schwerwiegende Nachteile mit sich bringen können, auf die so mancher Anwender doch lieber verzichtet. Manche Empfehlungen raten wegen dieser Nachteile sogar davon ab, das Fernglas mit Kompass Kaufen vorzunehmen. Doch worin liegen diese Nachteile?

Eine schlechtere Bildqualität

Selbst wenn das betroffene Fernglas mit Kompass über einen Bildstabilisator und weitere nützliche Funktionen verfügt, geht mit einem Kompass immer eine Verschlechterung des Bildes einher. Viele Anwender fühlen sich auch durch die Strichplatte beim Sehen gestört, die direkt im Bild abgebildet wird. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf definitiv über Ferngläser mit Kompass Testsieger informieren, bei denen dies den Erfahrungen nach weniger der Fall ist.

Weniger angenehme Bedienung

Was die meisten Anwender von einem Fernglas mit Kompass bemängeln, ist die erschwerte Bedienung des Geräts. Denn egal ob mit analogem Kompass, oder doch eher mit digitalem Kompass – das zusätzliche Gerät auf dem Fernglas macht es nicht nur in gewissem Maße schwerer, sondern auch unhandlicher. Der Kompass bricht außerdem sehr oft ab, wenn man sich Outdoor befindet und nach den Erfahrungen so mancher Nutzer geht. Selbst ein bestes Fernglas kann dies nicht verhindern. Auch Ferngläser mit Kompass Testsieger sind nicht einfacher zu bedienen, eher im Gegenteil. Der Kompass ist oft im Weg und macht das Gerät unhandlicher und verhindert, dass man es kompakt zusammenklappen kann.

Vor- und Nachteile eines Fernglases mit Kompass

  • riesige Auswahl
  • kein externer Kompass notwendig
  • die Nutzung des Kompass erfordert etwas Übung

Bekannte Modelle in der Übersicht

Wer sich nach einigem Abwägen der Vor- und Nachteile doch für ein Fernglas mit Kompass entschieden hat, kann aus den verschiedensten Marken wählen. Dazu gehören:

Die besten Angebote unter den Markenmodellen scheinen dabei die zu sein, die ein Fernglas mit Kompass 7×50 enthalten. Dieses bietet anscheinend eine ausreichend gute Optik für jedes Hobby auf See oder auch Outdoor. Dazu zählt zum Beispiel das Fernglas Navigator 7×50 mit Kompass von Steiner, dem in Sachen Preis-Leistungs-Verhältnis kaum ein Modell das Wasser reichen kann. Dabei ist die Gummioberfläche dieses Fernglases sehr praktisch, da man weniger Gefahr läuft, es aus seinen Händen rutschen oder fallen zu lassen – was vor allem bei starkem Seegang von Vorteil sein kann.

Burris Bushnell Minox
Gründungsjahr 1907 1948 1936
Besonderheiten
  • über 200 verschiedene Ferngläser und Zielfernrohre
  • Zubehör wie Designertasche und Tragegurt erhältlich
  • hochwertige Verarbeitung
  • 30 Jahre Garantie auf viele Produkte
  • viele wasserdichte Modelle
  • gehobene Preisklasse

Natürlich bietet das Steiner Fernglas Navigator Pro 7×50 mit Kompass auch eine gewisse Robustheit, die man nicht von jedem beliebigen Fernglas anderer Marken erwarten kann. Das hilft, wenn das Fernglas doch einmal auf die harte Bootsoberfläche stürzt, oder durch die Gegend geschleudert wird. Günstig ist dieses Fernglas wegen seiner guten Eigenschaften aber nicht gerade: die meisten Angebote sammeln sich im Preisvergleich auf der 400 Euro Marke an. Dazu kommen noch Versandkosten, wenn man sein Steiner Fernglas in einem Shop online bestellen möchte.

Ebenso nützlich ist so manchen Erfahrungen nach das Modell Steiner Commander XP 7×50 mit Kompass, da es mit Stickstoff befüllt ist. Dadurch werden Stöße besser absorbiert und es kann außerdem kein Wasser in das Fernglas eindringen, wenn dieses einmal über Bord gegangen ist. Wem die Auflösung der oben genannten Modelle allerdings noch nicht ganz ausreicht, der kann sich ein Fernglas 10×50 mit Kompass zulegen, was in der Regel aber auch etwas schwerer ist, was dessen Gewicht angeht.

Zusammenfassung dieses Beitrags

Gibt es eine Liste der besten Modelle bzgl. "Ferngläser mit Kompass"?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter fernglas.net folgende Modelle bzgl. "Fernglas mit Kompass" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Was für einen Hersteller bzw. was für eine Marke empfehlen wir?

Die folgenden Marken oder Hersteller könnten für Sie am besten sein: Bresser, Minox, Steiner, Zavarius, Hooway.

Welches Preis-Leistungs-Niveau wird hier bewertet?

Im Durchschnitt liegen die Preise für Ferngläser mit Kompass auf fernglas.net bei ungefähr 171 Euro. Die Spanne für die Produkte reicht von 1 bis 97 Euro. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Preisvergleich!

Test oder Vergleich 2021 in der Kategorie Ferngläser mit Kompass - die aktuelle Top 15

In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen die Top 15 vom Fernglas mit Kompass Test 2021 von fernglas.net.

Fernglas mit Kompass - Experteneinschätzungen, Test oder Vergleich
NameKategorieEinschätzungVor- und NachteilePreisZum Test
Bresser Topas 7x50 WP
Bresser Topas 7x50 WP Test
Fernglas mit Kompass, Marine Fernglas, Outdoor Fernglas3.5 Sterne
(befriedigend)
gute Verarbeitung, praktische Fixfocus-Funktion
keine Objektivklappen
etwa 97 €» Details
Minox BN 7x50 DCM
Minox BN 7x50 DCM Test
z.B. Fernglas mit Kompass, Marine Fernglas, Outdoor Fernglas4.5 Sterne
(sehr gut)
Hohe Sichtqualität, Viele praktische Features
Einstellungen etwas kompliziert, Großes und schweres Design
etwa 400 €» Details
Minox MD 7x42 C
Minox MD 7x42 C  Test
Fernglas mit Kompass, Monokular, Teleskop4 Sterne
(gut)
Solide Verarbeitung, Gute Handhabung und Einstellungsoptionen, Geringes Gewicht, Gute Sichtqualität am Tag
Kompassfunktion
etwa 138 €» Details
Bresser Nautic 7x50
Bresser Nautic 7x50 Test
z.B. Marine Fernglas, Outdoor Fernglas, Fernglas mit Kompass4 Sterne
(gut)
schicke Optik, auch bei Vergrößerung noch scharf
Kompass nicht brauchbar
etwa 220 €» Details
Steiner 7155 Navigator Pro 7x50
Steiner 7155 Navigator Pro 7x50 Test
z.B. Fernglas mit Kompass, Outdoor Fernglas, Feldstecher4 Sterne
(gut)
hochwertig verarbeitet, scharfes Bildergebnis
teils Probleme mit dem Kompass
etwa 579 €» Details
Bresser Nautic 8x42
Bresser Nautic 8x42  Test
Fernglas mit Kompass, Marine Fernglas, Monokular3.5 Sterne
(befriedigend)
mit Gummiklappe, handlich
Kompass mit Schwächen, zu teuer
etwa 90 €» Details
Steiner Commander
Steiner Commander  Test
Fernglas mit Kompass, Marine Fernglas, Outdoor Fernglas4 Sterne
(gut)
gestochen scharfe Sicht, ideal für Profi-Wassersportler
kostspielig, Komplettes Sehfeld nicht optimal nutzbar
etwa 1.035 €» Details
Zavarius FG-500.bM
Zavarius FG-500.bM Test
z.B. Marine Fernglas, Fernglas mit Entfernungsmesser, Jagdfernglas4 Sterne
(gut)
gute Haptik, wasserfest und schwimmfähig
Schwächen bei Dämmerung, zu dünne Trageschlaufe
etwa 120 €» Details
Zavarius Marine-Fernglas 7x50
Zavarius Marine-Fernglas 7x50 Test
Fernglas mit Bildstabilisator, Fernglas mit Kompass, Outdoor Fernglas4 Sterne
(gut)
Handliches und dennoch robustes Design, Gute Bildqualität
Kompass und Entfernungsmesser mit Abstrichen
etwa 170 €» Details
Bresser Topas 7x50 mm
Bresser Topas 7x50 mm  Test
Fernglas mit Kompass, Marine Fernglas, Outdoor Fernglas4 Sterne
(gut)
angenehmes Gewicht, Schwimmgurt
Kompass wird unscharf dargestellt, Bildausschnitt etwas schmal
etwa 140 €» Details
  Aomekie 7X50 Fernglas
  Aomekie 7X50 Fernglas Test
Fernglas mit Entfernungsmesser, Fernglas mit Kompass, Nachtsichtgerät4.5 Sterne
(sehr gut)
Erschwingliches Modell, Gute Bildqualität
etwa 126 €» Details
Bresser Monoglas 8x42
Bresser Monoglas 8x42 Test
z.B. Für Brillenträger, Monokular, Outdoor Fernglas4 Sterne
(gut)
gut für Brillenträger, Gummierung am Griff
zu teuer, nur 8-fache Vergrößerung
etwa 120 €» Details
  Neylang 10x50 Marine Fernglas
  Neylang 10x50 Marine Fernglas Test
z.B. Fernglas mit Kompass, Fernglas mit Entfernungsmesser, Fernglas für Vogelbeobachtung4.5 Sterne
(sehr gut)
Vielseitige Funktionen, Mit Zubehör, Wasserdichte Qualität
etwa 106 €» Details
  USCAMEL 10x50 Fernglas
  USCAMEL 10x50 Fernglas Test
Fernglas mit Entfernungsmesser, Fernglas mit Kompass4.5 Sterne
(sehr gut)
Wasserdichte robuste Verarbeitung, Gute Bildqualität, Mit Zubehör
Groß und schwer
etwa 130 €» Details
  LAKWAR Fernglas LK06 10x50
  LAKWAR Fernglas LK06 10x50 Test
Fernglas mit Entfernungsmesser, Fernglas mit Kompass4 Sterne
(gut)
Gute Bildqualität und Vergrößerung, Mit Zusatzfunktionen, Wasserdicht und robust
Hohes Gewicht
etwa 145 €» Details
Die Daten stammen vom 24.10.2021.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (92 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Ferngläser mit Kompass – sicher unterwegs mit nur einem Blick
Loading...

Neuen Kommentar verfassen