CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Jagdmesser – neben einem Fernglas essentiell für die Jagd

JagdmesserJeder gute Jäger wird wissen, dass die Jagd ohne ein gutes Jagdmesser eigentlich nicht wirklich sinnvoll ist. Doch was muss ein Messer alles können, damit es zu einem guten Jagdmesser wird? Der Jagdmesser Test möchte Sie in dieser Hinsicht umfassend informieren, damit Sie sich schon vor dem Bestellen im Jagdmesser Shop einen Überblick verschaffen können. Setzen Sie auf unsere Erfahrungen, damit Sie am Ende ein Messer kaufen, mit dem Sie wirklich zufrieden sein können. Dabei gilt generell, dass professionelle Jäger am besten 125 Euro oder mehr in solch ein Messer investieren sollten. Denn wenn Sie ein Jagdmesser zu billig kaufen, wird Ihnen dieses Messer am Ende wahrscheinlich nicht sonderlich viel Freude machen. Bauen Sie daher lieber auf unsere Empfehlung.

Jagdmesser Test 2018

Verschiedene Typen von Jagdmessern

JagdmesserBevor wir tiefer in den Jagdmesser Test einstehen, möchten wir natürlich auf die verschiedenen Arten von Jagdmessern eingehen. Wenn Sie ein Jagdmesser kaufen wollen, stehen die folgenden Modelle zur Auswahl:

  • Jagdmesser handgeschmiedet
  • Jagdmesser Damast (aus Damaststahl)
  • Jagdmesser Made in Germany aus Solingen
  • Klappmesser – Jagdmesser klappbar
  • Hirschhorn Jagdmesser mit Hirschhorngriff
  • Jagdmesser mit Säge
  • Jagdmesser mit Gravur

Dabei sind nicht nur Jagdmesser aus Solingen von einer besonders hohen Qualität geprägt, wenngleich dieses natürlich eines der Qualitätskennzeichen sein kann. Wenn Sie ein Jagdmesser kaufen wollen, sollten Sie vor allem überlegen, wie häufig Sie Ihr Messer wie einsetzen wollen. Denn dann wird Ihnen schnell klar, ob ein Jagdmesser klappbar die beste Wahl ist oder Sie auf ein Klappmesser verzichten können.

Tipp! Auch wenn Sie sich für ein Damast Jagdmesser entscheiden, ist der Preisvergleich ebenso sinnvoll. Denn so können Sie tolle Angebote günstig ausfindig machen und selbst Messer renommierter Marken für vergleichsweise kleines Geld kaufen.

Was macht ein hervorragendes Jagdmesser aus?

Inzwischen werden auch viele Messer als Jagdmesser bezeichnet, mit denen ein echter Jäger beim Jagen leider nichts anfangen kann. Daher sollten Sie abhängig vom gewählten Einsatzzweck unbedingt auf die entsprechende Qualität des Messers achten. Beim Jagen sollte Ihr Jagdmesser daher unbedingt die folgenden Mindestvoraussetzungen erfüllen:

Vor- und Nachteile eines hochwertigen Jagdmessers

  • eine Klinge mit mindestens 8 Zentimetern Länge
  • eine ausreichend hochwertige und belastbare Klinge
  • Sie sollten Ihr Jagdmesser schärfen können, um länger etwas davon zu haben
  • das Griffstück Ihres Jagdmessers sollte sehr gut und vor allem sicher in der Hand liegen – auch bei Nässe und Feuchtigkeit
  • Preis

Wenn Sie sich ein Jagdmesser zulegen möchten, können Sie außerdem zwischen verschiedenen Klingenvarianten und Designs auswählen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Jagdmesser in orange? Oder ist Ihnen ein eleganter Holzgriff doch lieber? Bei den Klingenformen müssen Sie sich hingegen zwischen den folgenden Optionen entscheiden:

Variante Hinweise
Drop Point typisches Jagdmesser
Clip Point häufig im TV zu sehen, eine Art Survival-Messer
Skinner besonders bauchige Klinge, zum Abhäuten besonders gut geeignet

Zusätzlich sind auch die folgenden Qualitätskriterien beim Kauf eines hochwertigen Jagdmessers natürlich von Bedeutung:

  • die Klingenlänge
  • die Größe des Griffs
  • das Material des Griffs – Micarta, Cocobolo, Pakkaholz, Wallness, Amboina, Jarrah, Maserbirke, Kunststoff oder Hirschhorn

Empfehlenswerte Jagdmesser Marken

Wenn Sie nun noch wissen wollen, welche Marke unser Testsieger ist, können wir Ihnen die Böker, Fade, CS Go und PUMA Jagdmesser besonders ans Herz legen. Machen Sie auch hier wieder einen Vergleich der Preise, bei dem Sie die Kosten für den Versand natürlich bedenken. Anbei finden Sie zudem weitere Marken, die im Test sehr gut abgeschnitten haben:

  • Opinel
  • Walther
  • Gerber
  • CRKT
  • Cold Steel
  • Lindner
  • Herbertz
  • Eickhorn
  • Mora
  • EKA
  • Victorinox

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Zavarius Ferngläser – die richtige Technik für Sternenbeobachter
  2. TS Optics Ferngläser – mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis
  3. Sutter Ferngläser – der Partner für Jäger und Sportschützen
  4. Solomark Ferngläser – Teleskope und Ferngläser mit langer Tradition
  5. Orbinar Ferngläser – Teleskope und Zubehör zu fairen Konditionen
  6. NOCOEX Ferngläser – für jeden Geschmack und Bedarf
  7. Hooway Ferngläser – Marine-Ferngläser mit innovativen Funktionen
  8. Hilkinson Ferngläser – wasserdichte Monokulare und Ferngläser für Ihre Beobachtungen
  9. Gosky Ferngläser – viele Modelle Spektive für den Outdooreinsatz
  10. Anmual Ferngläser – kleines Angebot mit solider Technik
  11. No Name Ferngläser – gute Alternative zu teuren Markengläsern
  12. Canon Ferngläser – vom Digital-Experten für Naturliebhaber
  13. Augenmuscheln – was Sie über die kleinen Helfer wissen sollten
  14. Okulare – die kleinen Helfer für eine gute Sicht
  15. Stativadapter – kleine Teile mit großer Wirkung