CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ferngläser für Vogelbeobachtung – für Ornithologen und Hobbyforscher

Ferngläser für VogelbeobachtungVögel beobachten machen schon kleine Kinder gern und für manchen Menschen ist die Beobachtung dieser artenreichen Wirbeltiere nicht nur ein Hobby sondern mit der Ornithologie sogar ein Beruf. Egal ob Profi oder Hobby-Ornithologe – für die Ausübung dieser Tätigkeit empfiehlt sich ein Fernglas für Vogelbeobachtung. Bei diesen Modellen handelt es sich um spezielle Monokulare oder Binokulare, die bezüglich ihrer Verarbeitung und Ausstattung auf dieses Einsatzgebiet hin gefertigt wurden.

Fernglas für Vogelbeobachtung Test 2018

Ergebnisse 1 - 48 von 88

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite

Welches Fernglas ist das Richtig?

Ferngläser für VogelbeobachtungWenn Sie auf der Suche nach dem passenden Modell für sich sind, sollten Sie sich vor allem eins fragen: Soll ein Fernglas Vogelbeobachtung einfacher gestalten oder neben der Tätigkeit Vögel beobachten auch für andere Zwecke eingesetzt werden?

Ein Vogelbeobachtung Fernglas zeichnet sich dadurch aus, dass es in der freien Natur eingesetzt werden kann und nicht besonders empfindlich auf herrschende Witterungsbedingungen reagiert. Zudem muss es handlich und nach Möglichkeit klein sein, um überall mitgeführt werden und schnell hervorgeholt werden zu können. Auch die einhändige Nutzung sollte gut gelingen. Daher wird generell ein Eigengewicht von bis zu 800 Gramm empfohlen.

Ferner sollte ein Fernglas zur Vogelbeobachtung schnell und flexibel zu fokussieren sein, da die Tiere sich oft sehr abrupt bewegen und es zu schnell wechselnden Entfernungen und raschen Richtungswechseln kommen kann. Da bei einem Glas mit stärkerer Vergrößerung öfter nachfokussiert werden muss und das Bild leichter verwackelt, sollte ein Modell mit mittlerer Vergrößerung gewählt werden, das sehr genau und leicht einzustellen ist.

Die Prismen der Gläser sollten gut vergütet sein, damit eine genaue Farbwiedergabe ermöglicht wird. Ist keine Farbtreue gegeben, kann das Bestimmen des Vogel negativ beeinträchtigt werden. Sind Sie in unwegsamen Gelände unterwegs, empfiehlt sich ein sogenanntes Kompaktglas oder ein faltbares Glas. Auch ein Spektiv kann eine tolle Alternative zum Fernglas für Vogelbeobachtung sein.

Wer braucht ein Fernglas für Vogelbeobachtung ?

Das Fernglas zur Vogelbeobachtung wird üblicherweise von Biologen, genauer Ornithologen zur Ausübung ihres Berufes verwendet. Die Ornithologie, also die Vogelkunde, ist eine Unterkategorie der Zoologie und wird weltweit ausgeübt. Neben der Erkundung der heimischen und exotischen Vogelwelt ist gerade im deutschsprachigen Raum auch der Schutz von Vogel und Natur ein wichtiges Arbeitsfeld des Ornithologen.

Da zu den Arbeitsfeldern eines Ornithologen das Erforschen von der Physiognomie der Vögel, der räumlichen Orientierung dieser, sowie der Interaktion der Tiere mit einander und ihrer Umwelt gehören und dafür meist das Beobachten von den Tieren in der Luft erforderlich ist, verwendet der Profi in der Regel ein Ornithologie Fernglas, mit dem er große Gebiete beobachten kann und scheue Tiere auch aus einer entsprechenden Entfernung genau sehen kann.

Aber auch Hobby-Ornithologen können mit einem entsprechenden Fernglas mehr Spaß an ihrer Freizeitbeschäftigung haben. Zudem werden diese Gläser auch von anderen Berufsgruppen wie Jägern, Förstern oder Umweltschützern verwendet.

Vögel beobachten mit Kindern

Auch Kinder erfreuen sich an der Ornithologie und lernen beim Erforschen ihrer direkten Umwelt sowohl die heimische Artenvielfalt als auch den behutsamen Umgang mit der Natur kennen. Einige Naturschutzverbände bieten spezielle ornithologische Kurse für Kinder und Jugendliche an und informieren auch über passende Ornithologie Ferngläser für Heranwachsende. Dabei sollten je nach Alter des Kindes besonders auf die Aspekte Gewicht, Materialrobustheit und -verarbeitung und den Augenabstand geachtet werden, damit das Kind oder der Jugendlich das Glas auch sachgerecht verwenden kann. Kleinkinder machen wegen der Handlichkeit oft gute Erfahrungen mit Fernrohren, währen Schulkinder und Jugendliche auch mit komplexeren Ferngläsern umgehen können.

Bestes Fernglas für Vogelbeobachtung – Empfehlungen und Testberichte

Ein Fernglas für Vogelbeobachtung Testsieger muss also nicht nur sondern sollte im Vergleich mit herkömmlichen Modellen auch Testberichte in bekannten Fachzeitschriften für Vogelbeobachter und Biologen, aber auch Erfahrungsberichte im Forum entsprechender Fachsites im Internet können sehr gute Einblicke in das aktuell angebotene Sortiment an Ferngläsern für Vogelbeobachter und Biologen geben. Gut recherchiert und begründet wird hier sowohl vorgestellt, was ein gutes Fernglas für Vogelbeobachtung ausmacht und welche Erfahrungen die Nutzer im direkten Umgang mit dem jeweiligen Modell gemacht haben.

So erfahren Sie von Fachleuten, welches Fernglas zu empfehlen ist und welches Modell den Profi und welche Ausstattungsmerkmale auch einen Hobby Ornithologen glücklich machen. Ein Vergleich zeigt, dass sehr gute Erfahrungen nicht immer zwangsläufig mit einem teuren Modell gemacht werden und dieses nicht immer als bestes Glas abschneidet, sondern dass auch Empfehlungen für Modelle mit moderaten Preisen ausgesprochen werden.

Beliebte Anbieter im niedrigen Preissegment sind etwa

  • Pictec
  • USCAMEL
  • Hilkinson

Das mittlere Preissegment wird von Anbietern dominiert, wie

Die High-End Produkte werden vornehmlich von Anbietern angeboten, wie

Omegon Eschenbach Luger
Gründungsjahr 2007 1913 2012
Besonderheiten
  • Produktion in China, Taiwan, Deutschland, Portugal und den USA
  • Marke der Firma Nimax GmbH
  • Hersteller von fernoptischen Produkten und Brillenfassungen
  • übernahmen die Firmen International Eyeware und Tura
  • mit Stativ erhältlich
  • hoher Komfort dank vieler Einstellungsmögilchkeiten

Vor- und Nachteile eines Fernglases zur Vogelbeobachtung

  • klein und handlich
  • sehr scharf
  • auch als zusammenklappbar oder mit Kamera erhältlich
  • billige Modelle verfälschen eventuell die Farben der Tiere

Fernglas für Vogelbeobachtung kaufen

Haben Sie sich vor dem Kauf gründlich informiert, können Sie Ihre Entscheidung beruhigt treffen und auch ohne zu zögern ein Fernglas im Online Shop bestellen, wenn im Einzelhandel vor Ort kein entsprechendes Modell angeboten wird.

Haben Sie die Möglichkeit, vor Ort einzukaufen, sollten Sie davon Gebrauch machen, da Sie so das Glas auf Nutzerfreundlichkeit bewerten können und durch den direkten Kontakt auch ausprobieren können, ob es sich gut in Ihrer Hand anfühlt, und ob es Ihnen auf Dauer auch nicht zu schwer wird. Gute Anlaufstellen für den Kauf von einem Ornithologie Fernglas sind Geschäfte für Outdoorbedarf, sowie Elektrofachmärkte und einige Fotofachgeschäfte. Auch auf Fachmessen für Biologie können Sie fündig werden. Zudem informieren Naturschutzvereine und Organisationen zum Vogelschutz auf ihren Internetpräsenzen über gute Anbieter und ein umweltfreundliches Vorgehen beim Vogelbeobachten.

Da die Preise für Ferngläser für Vogelbeobachtung sehr stark variieren, je nach Größe und Ausstattungsmerkmalen, sollten Sie sich genau beraten lassen und ein Modell wählen, was Ihren Bedürfnissen entspricht. Die Einsteigermodelle sind in günstigster Ausführung schon unter 50 Euro zu erwerben, während die High End Produkte über 1000 Euro kosten können.

Empfohlen wird für Einsteiger ein Modell, das preislich um die 150 Euro liegt und in dieser Ausführungssparte meist schon sehr langlebig gearbeitet ist und vielfältig genutzt werden kann. Für den Profi, also einen Ornithologen oder Biologen empfehlen sich High End Produkte, die zwar einen höheren Anschaffungspreis haben, aber meist ein ganzes Leben lang genutzt werden können und durch die durch ihre Ausstattungsmerkmale überzeugen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24 Bewertungen, Durchschnitt: 4,63 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Zavarius Ferngläser – die richtige Technik für Sternenbeobachter
  2. TS Optics Ferngläser – mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis
  3. Sutter Ferngläser – der Partner für Jäger und Sportschützen
  4. Solomark Ferngläser – Teleskope und Ferngläser mit langer Tradition
  5. Orbinar Ferngläser – Teleskope und Zubehör zu fairen Konditionen
  6. NOCOEX Ferngläser – für jeden Geschmack und Bedarf
  7. Hooway Ferngläser – Marine-Ferngläser mit innovativen Funktionen
  8. Hilkinson Ferngläser – wasserdichte Monokulare und Ferngläser für Ihre Beobachtungen
  9. Gosky Ferngläser – viele Modelle Spektive für den Outdooreinsatz
  10. Anmual Ferngläser – kleines Angebot mit solider Technik
  11. No Name Ferngläser – gute Alternative zu teuren Markengläsern
  12. Canon Ferngläser – vom Digital-Experten für Naturliebhaber
  13. Augenmuscheln – was Sie über die kleinen Helfer wissen sollten
  14. Okulare – die kleinen Helfer für eine gute Sicht
  15. Stativadapter – kleine Teile mit großer Wirkung