Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Leica Ferngläser – breit gefächerte Produktpalette in hochwertiger Qualität

Leica FerngläserBei der Leica Camera AG handelt es sich um eine deutsche Firma, deren Hauptsitz sich in Wetzlar befindet. Die Abkürzung Leica stammt aus der Zusammensetzung der beiden Wörter Leitz(sche) Camera. Die Leica Camera AG fertigt die verschiedensten Ferngläser sowie Fotoapparate an. Die Firma entsprang im Jahre 1986 aus dem Unternehmen Ernst Leitz Wetzlar GmbH. Dabei handelt es sich um das Nachfolgeunternehmen des Optischen Instituts, das 1849 von Carl Kellner in Wetzlar gegründet wurde.

Leica Fernglas Test 2024

Ergebnisse 1 - 4 von 4

Sortieren nach:

Geschichte des Unternehmens

Leica FerngläserDie Geschichte der Leica Camera AG gründet im Jahr 1849, in dem das Optische Institut von Carl Kellner in Wetzlar ins Leben gerufen wurde. Schließlich folgte durch Ernst Leitz ein Ausbau der Firma, sodass 1869 schließlich die Ernst Leitz Werke entstanden. Die Firmen widmeten sich zunächst der Mikroskop-Herstellung. Das änderte sich jedoch ab Beginn des 20. Jahrhunderts, denn zu diesem Zeitpunkt kam ebenfalls die Fertigung weiterer optischer Geräte dazu, wie zum Beispiel Episkope, Ferngläser sowie Epidiaskope und professionelle Filmkameras.

Im Jahre 1920 übernahm dann schließlich Ernst Leitz II die Führung des Unternehmens. 1924 beschloss er die Herstellung der sogenannten barnackschen Kleinbildkamera in einer Großserie. Und das, obwohl damals eine wirtschaftlich schwere Zeit vorherrschte. Das Risiko hat sich jedoch gelohnt: die Leica, die später auch als Leica I bezeichnet wurde, erreichte einen nicht vorhersehbaren, großen Erfolg.

Im Jahre 1926 wurde schließlich der erste Diaprojektor namens Uleja für das vorherrschende Kleinbildformat produziert. Im Zweiten Weltkrieg blieb das Unternehmen weitestgehend von Schäden verschont, sodass es nach Ende des Krieges die Produktion gleich wieder starten konnte. Es folgte schließlich die Umbenennung in Ernst Leitz Wetzlar GmbH. Im Jahre 1986 wurde die Firma in drei eigenständige Unternehmen aufgeteilt: in die Leica Camera AG, die Leica Geosystems AG sowie die Leica Microsystems GmbH.

In diesem Zuge zog die Leica Camera Ag dann auch von Wetzlar nach Solms. Im Laufe der nächsten Jahre erlebte das Unternehmen eine stürmische Zeit. So folgten zum Beispiel Übernahmen, Verkäufe, der Gang an die Börse und Ähnliches. Im Oktober des Jahres 2011 kaufte der bekannte Finanzinvestor Blackstone 44 Prozent der Firmen-Anteile.

Tipp! Allerdings ist die Leica Camera AG seit dem Oktober des Jahres 2012 nicht mehr an der Börse zu finden. 2014 kam es zu einem Umzug nach Wetzlar. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich seitdem im dortigen Leitz-Park.

Firma Leica Camera AG
Hauptsitz Deutschland
Gründung 1849
Produkte hochwertige Ferngläser und Kameras

Leica-Ferngläser: große Auswahl, hohe Qualität

Wer ein Leica-Fernglas erstehen möchte, der hat laut dem Leica Fernglas Test derzeit die Wahl zwischen unterschiedlichen Modellen der folgenden Serien:

  • Leica Ultravid HD-Plus
  • Leica Ultravid Blackline
  • Leica Ultravid Silverline
  • Leica Trinovid
  • Leica Duovid
  • Leica Ultravid BR
  • Leica Ultravid Colorline
  • Leica Trinovid BCA
  • Leica Monovid

Je nachdem, für welches Leica-Fernglas man sich hier entscheidet, kommt man in den Genuss von dementsprechend unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Augenmuscheln mit unterschiedlichen Raststufen, beispielsweise fünf Stück
  • Magnesiumgehäuse
  • Verschiedene Objektive
  • microSD Karte
  • Hohe Laserreichweite
  • LED Display
  • Haltepunktkorrektur

Anwendungsbereiche eines Leica-Fernglases

Ein Leica-Fernglas kann in den verschiedensten Situationen verwendet werden. Das Unternehmen gliedert die Einsatzbereiche wie folgt auf:

  • Leica Natur erleben
  • Leica Jagd erleben
  • Leica Lifestyle and Leisure

So bieten sich die Leica-Ferngläser laut dem Leica Fernglas Test beispielsweise für Tierbeobachtungen ebenso an, wie als treue Jagd-Begleiter.

Entscheidungshilfen beim Kauf eines Leica-Fernglases

Aufgrund der großen Auswahl an Leica-Ferngläsern ist es zumeist nicht leicht, sich für ein bestimmtes Leica-Fernglas zu entscheiden. Aufgrund dessen bietet es sich an, hier den Leica Fernglas Test zurate zu ziehen. In dem Leica Fernglas Test werden die diversen Vorteile und gegebenenfalls auch die Nachteile der jeweiligen Modelle auf „Herz und Nieren“ überprüft. Demzufolge liefert der Testbericht wertvolle Hinweise für jeden potenziellen Käufer. Zusätzlich bietet es sich an, die diversen Erfahrungsberichte und Bewertungen anderer Nutzer von einem Leica-Fernglas durchzulesen. Auf diese Weise ist es recht leicht, hier einen Vergleich der Modelle durchzuführen. Immerhin handelt es sich hier um Erfahrungen, die tatsächlich mit einem Leica-Fernglas gemacht wurden.

Vor- und Nachteile eines Leica Fernglas

  • große Auswahl
  • hochwertige Verarbeitung
  • umfangreiches Zubehör erhältlich
  • Preis

Wo kauft man am besten ein Leica-Fernglas?

Ein Leica-Fernglas kann an verschiedenen Stellen erworben werden, wie zum Beispiel im Fachhandel vor Ort oder auch im Internet. Das gilt natürlich nicht nur für die Leica-Ferngläser, sondern ebenfalls für das Zubehör, wie etwa eine Tasche, einen Tragegurt oder auch die unterschiedlichsten Ersatzteile. Je nachdem, in welchem Online Shop eingekauft wird, differenzieren sich die Preise voneinander. Dazu kommt, dass man hier immer wieder die unterschiedlichsten Angebote, Schnäppchen, Rabatte und Ähnliches vorfindet. So ist das günstig kaufen von einem Leica-Fernglas durchaus möglich. Ein Preisvergleich ist hier somit generell empfehlenswert. Außerdem ist es beispielsweise im Internet ebenfalls machbar, ein Leica-Fernglas gebraucht billig zu erwerben.

Zusammenfassung dieses Beitrags

Gibt es eine Liste der besten Modelle bzgl. "Leica Produkte"?

Zur Zeit empfehlen wir Ihnen unter fernglas.net folgende Modelle bzgl. "Leica Produkte" bzw. küren diese als Testsieger nach Popularität:

Welches Preis-Leistungs-Niveau wird hier bewertet?

Im Durchschnitt liegen die Preise für Leica Produkte auf fernglas.net bei ungefähr 544 Euro. Die Spanne für die Produkte reicht von 459 bis 714 Euro. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Preisvergleich!

Welche weiteren Quellen gibt es zur Marke Leica?

Die offizielle Website von Leica ist: https://de.leica-camera.com/.

Test oder Vergleich 2024 in der Kategorie Leica Produkte - die aktuelle Top 4

In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen die Top 4 vom Leica Produkte Test 2024 von fernglas.net.

Leica Produkte - Experteneinschätzungen, Test oder Vergleich
NameKategorieEinschätzungVor- und NachteilePreisZum Test
Leica Monovid 8x20
Leica Monovid 8x20 Test
Fernrohr, Monokular4.5 Sterne
(sehr gut)
Sehr handlich und benutzerfreundlich, Geringes Gewicht, Helle, scharfe Bilder
etwa 459 €» Details
Leica Ultravid 10x25 BR
Leica Ultravid 10x25 BR Test
z.B. Feldstecher, Jagdfernglas, Outdoor Fernglas4.5 Sterne
(sehr gut)
Kompakte und leichte Bauweise, Robuste Verarbeitung, Hohe optische Qualität
kostenintensiv
etwa 714 €» Details
Leica TRINOVID 10x25 BCA
Leica TRINOVID 10x25 BCA Test
z.B. Für Brillenträger, Fernglas für Vogelbeobachtung, Safari Fernglas4 Sterne
(gut)
Klein und kompakt, Helle und klare Bilder, Ideal auch für Brillenträger, Wertige Verarbeitung
etwa 528 €» Details
Leica Trinovid 8x20 BCA
Leica Trinovid 8x20 BCA Test
z.B. Jagdfernglas, Fernglas für Vogelbeobachtung, Safari Fernglas4.5 Sterne
(sehr gut)
Kompakte Bauweise, Hohe optische Qualität, Einfache Handhabung – auch für Brillenträger, Solide Verarbeitung
Preis
etwa 474 €» Details
Die Daten stammen vom 19.06.2024.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,31 von 5)
Loading...