Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kimofexes Teleskop Test

No Name Klimofexes Teleskop

No Name Klimofexes Teleskop
No Name Klimofexes TeleskopNo Name Klimofexes TeleskopNo Name Klimofexes TeleskopNo Name Klimofexes Teleskop

Unsere Einschätzung

No Name Klimofexes Teleskop Test

<a href="https://www.fernglas.net/no-name/kimofexes-teleskop/"><img src="https://www.fernglas.net/wp-content/uploads/awards/1323.png" alt="No Name Klimofexes Teleskop" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Vergrößerung: 16x
  • Sichtfeld: 65M/ 8000M
  • Ausgangspupille: 6.5 mm
  • Objektivdurchmesser: 16mm
  • Objectiv Lens Durchmesser: 52mm
  • Monokulargröße: 150 x 52 x 40 mm

Vorteile

  • inklusive Tasche
  • preisgünstig

Nachteile

  • Schwächen bei schlechteren Lichtverhältnissen
  • magerer Zoom

Technische Daten

Marke / HerstellerNo Name
ModellKlimofexes Teleskop

Ferngläser nehmen oft einiges an Platz weg und sind darüber hinaus auch noch vergleichsweise schwer. Hier bietet sich dann ein oftmals handlicheres Teleskop an. Das Modell aus dem Hause Kimofexes ist ein solches. Wir wollten wissen, wie zufrieden die bisherigen Kunden von Amazon mit dem Gerät sind und schauten daher mal, was sie in ihren Bewertungen über das Teleskop schreiben.

Wie ist die Ausstattung?

Dieses Teleskop kommt mit einem zehn- bis zwölffachen Zoom daher. Der Objektivdurchmesser beläuft sich auf 40 mm. Ausgestattet ist das Klimofexes Teleskop mit einem 42 mm-Objektiv und einem 18 mm-Okular. Die Größe des Teleskopes beträgt 150 x 52 x 40 mm. Außerdem bringt das Gerät lediglich 350 Gramm auf die Waage. Eine Tasche aus Nylon wird beim Kauf direkt mitgeliefert. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Das verbaute Glas in dem Teleskop ist natürlich nicht von erster Güteklasse, aber das darf man hier auch gar nicht erwarten. Des Weiteren soll auch das Blickfeld des Modells recht schmal bemessen sein. Sofern das Licht ordentlich hell ist, lasse sich mit dem Teleskop auch eine gute Schärfe erzielen. Zwar hat das Gerät nur einen acht- bis zehnfachen Zoom, liegt den Kundenbewertungen auf Amazon zufolge dafür aber auch gut in der Hand. Wenn die Dämmerung eintritt, dann offenbaren sich aber die großen Schwächen des monokularen Teleskops. Die Ränder werden zunehmen unschärfer und das Bild milchig, wie die Nutzer berichten. Die mitgelieferte Tasche sei dafür aber brauchbar und ermögliche ein schnelles Verstauen. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist günstig. Bei genauerer Betrachtung des doch sehr niedrigen Preises sollte einem schon klar sein, dass man hier sicherlich kein absolut hochwertiges Produkt bekommt. Für den Einstieg oder die Nutzung bei gutem Licht ist das Modell aber dennoch brauchbar. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Mit dem Kauf dieses Teleskopes bekommt man ein ordentliches Einsteigermodell, mit dem aber natürlich keine großen Sprünge möglich sind. Gerade bei schlechteren Lichtverhältnissen, und dabei ist nicht einmal die Rede von kompletter Dunkelheit, zeigt sich, dass man das Modell dann kaum noch gebrauchen kann. Unter dem Strich ist das Gerät also eine nette Spielerei für Kinder oder sollte als Einsteigermodell wahrgenommen werden. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 29 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.0 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: No Name Klimofexes Teleskop

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 23.09.2019 um 16:05 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Klimofexes Teleskop gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?