Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Generic 10×50 Marine-Fernglas Test

No Name Marine-Fernglas

No Name Marine-Fernglas

Unsere Einschätzung

No Name Marine-Fernglas Test

<a href="https://www.fernglas.net/no-name/generic/"><img src="https://www.fernglas.net/wp-content/uploads/awards/1393.png" alt="No Name Marine-Fernglas" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
No Name Marine-Fernglas bei Amazon:

    Merkmale

    • BAK-4-Prismen
    • Wasserdicht
    • Mit Kompass

    Vorteile

    • Preis
    • Funktional

    Nachteile

    • Verarbeitung
    • Bildqualität

    Technische Daten

    MarkeNo Name
    ModellMarine-Fernglas

    Das wasserdichte Marine Fernglas von Generic soll sich besonders gut auf dem nächsten Bootsausflug einsetzen lassen und lockt mit günstigen Konditionen. Ob das auch mit Nachteilen verbunden ist, das verrät dieser Text.

    No Name Marine-Fernglas bei Amazon:

      Ausstattung

      Das Fernglas setzt auf eine wasserdichte Verarbeitung und verfügt über einen integrierten Kompass sowie über einen Entfernungsmesser. Die grünen BAK-4 Prismen versprechen eine gute und scharfe Bildqualität auf hoher See, während das stickstoff-gefüllte, wasserfeste Modell über eine Schärfeeinstellung verfügt, die auf beiden Augen separat durchgeführt wird. Mit einem Gewicht von über 1,2 Kilo liegt das Fernglas stabil in der Hand. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

      Nutzungseigenschaften

      Die Verarbeitungsqualität bleibt bei diesem Marine Fernglas mitunter auf der Strecke. Das kritisieren auch die Käufer auf Amazon, die auf vorhandene Klebestreifen sowie auf eine schlechte Verarbeitung des Gehäuses verweisen. Außerdem wird die Qualität der Prismen kritisiert. Das macht sich anhand der durchschnittlichen Bildqualität und Sicht bemerkbar, die man mit dem Fernglas erzielt. Weiterhin weist man im Internet Shop darauf hin, dass beim integrierten Entfernungsmesser der Referenzstrich fehlt. Zudem stört man sich an dem recht hohe Gewicht. Gleichzeitig erfüllt das Fernglas aber mit Abstrichen die vorgesehene Funktion und optimiert die Sichtverhältnisse auf Ausflügen oder auch bei Bootsfahrten. Einigen Käufern reicht dies aufgrund der niedrigen Anschaffungskosten aus. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

      Preis-/Leistungsverhältnis

      Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Dabei kann das Modell das Preis- Leistungsverhältnis nur bedingt erfüllen, da einige Herstellerversprechen nicht vollständig eingehalten werden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

      Fazit

      Beim günstigen Generic Marine Fernglas besteht Optimierungsbedarf. Auch wenn man beim Kauf lediglich ein geringes Budget einkalkulieren muss, so könnte die Verarbeitungsqualität besser sein. Das gilt ebenso für die Sichtverhältnisse, die man mit dem Modell erzielt. Die reichen für den Hobbybereich sicherlich aus, ein nautisches Fernglas, das für mehr Sicherheit auf dem Wasser sorgen soll, muss aber mehr bieten können. Zumal auch Kompass und Entfernungsmesser nur mit Abstrichen reibungslos funktionieren. Wer sich ein einfaches Modell wünscht und einige Schwächen im Gegenzug für einen kleinen Preis verzeiht, wird sicherlich glücklich. Alle anderen sollten in ein hochwertiges Modell investieren, um sich Ärger zu ersparen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 3 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2.7 Sterne vergeben.

      Neuen Kommentar verfassen

      Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Marine-Fernglas gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?