Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Famglasses Kinderfernglas 8×21 Test

No Name Famglasses

No Name Famglasses

Unsere Einschätzung

No Name Famglasses Test

<a href="https://www.fernglas.net/no-name/famglasses/"><img src="https://www.fernglas.net/wp-content/uploads/awards/1555.png" alt="No Name Famglasses" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
No Name Famglasses bei Amazon:

Merkmale

  • leichtes Fernglas zur Tierbeobachtung
  • leuchtendes Orange

Vorteile

  • robuste Verarbeitung
  • kompaktes Design
  • funktional

Nachteile

  • Handhabung nicht ganz kindergerecht
  • weniger für Brillenträger geeignet

Technische Daten

MarkeNo Name
ModellFamglasses
Aktueller Preisca. 17 Euro

Hersteller Famglass hat mit dem Kinderfernglas 8×21 ein spezielles Modell entwickelt, das kleine Entdecker glücklich machen soll. Daher ist das Fernglas gut geeignet, um unterwegs Tiere oder weitere Objekte selbst aus weiter Entfernung bestaunen zu können. Ob das Modell die Erwartungshaltung von Eltern und Kindern erfüllen kann, das klärt dieser Text.

No Name Famglasses bei Amazon

  • No Name Famglasses jetzt bei Amazon.de bestellen
16,90 €
No Name Famglasses bei Amazon:

Ausstattung

Das Kinderfernglas wartet mit einer Vergrößerung von 8×21 auf und besticht durch das handliche kompakte Design. Die gummierte Oberfläche sorgt dafür, dass es gut in den Kinderhänden liegt und die robuste Verarbeitung schützt vor möglichen Stößen oder Beschädigungen beim Herunterfallen. Außerdem bringt das kleine Fernglas nur rund 160 Gramm auf die Waage. Ein mittig angebrachtes Fokussierungsrädchen gestattet derweil die beidseitige Scharfstellung des Modells. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Einige Käufer auf Amazon stellen fest, dass das Fernglas leider nur bedingt mit einer kinderfreundlichen Handhabung aufwartet. So wird das Rädchen zum Scharfstellen der Sicht als sehr schwergängig beschrieben. Besonders Kleinkinder haben hier Probleme, die Einstellung selber vornehmen zu können. Hinzu kommt, dass das Modell nach Ansicht der Nutzer nicht für Brillenträger geeignet ist, da der Nutzkomfort für diese stark eingeschränkt wird und die Augenmuscheln nicht umstülpbar sind. Dafür spricht die robuste und widerstandsfähige Verarbeitung in Kombination mit dem geringen Gewicht aber dafür, dass Kindern der Umgang mit dem Fernglas zumindest etwas leichter gemacht wird. Die Leistung und die Sichtverhältnisse reichen für kleine Entdecker und Kundschafter nach Ansicht der Eltern auf Amazon aus. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 17 Euro im Online-Shop von Amazon. Die Funktion wird zum größten Teil erfüllt, weshalb das Preis- Leistungsverhältnis stimmig ausfällt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Das Famglass Kinderfernglas wartet mit Vorzügen aber auch kleinen Schwächen auf. So enttäuscht zum Beispiel, dass die Einstellung des Schärfegrads etwas schwer von der Hand geht und besonders kleine Kinder vor eine echte Herausforderung stellt. Außerdem können Brillenträger das Modell nur bedingt wirklich komfortabel nutzen. Den eigentlichen Zweck erfüllt das Fernglas aber und punktet durch die gummierte, handliche Oberfläche, die gute Sicht und das kompakte Design, wodurch es sich immer leicht verstauen und mitnehmen lässt. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 43 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.2 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name Famglasses gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?