Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kimofexes 16 x 52 mm Teleskop Test

No Name 16 x 52 mm Teleskop

No Name 16 x 52 mm Teleskop

Unsere Einschätzung

No Name 16 x 52 mm Teleskop Test

<a href="https://www.fernglas.net/no-name/16-x-52-mm-teleskop/"><img src="https://www.fernglas.net/wp-content/uploads/awards/1340.png" alt="No Name 16 x 52 mm Teleskop" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
No Name 16 x 52 mm Teleskop bei Amazon:

Merkmale

  • Vergrößerung: 16x
  • Sichtfeld: 66M/ 8000M
  • Ausgangspupille: 6.5
  • Objektivdurchmesser: 16mm
  • Objectiv lens Durchmesser: 52mm

Vorteile

  • preisgünstig
  • handlich

Nachteile

  • Scharfstellen ziemlich schwierig
  • Chemiegeruch

Technische Daten

MarkeNo Name
Modell16 x 52 mm Teleskop
Aktueller Preisca. 10 Euro

Das 16 x 52 mm Teleskop von Kimofexes kommt zwar nicht mit viel Zubehör daher, ist dafür aber sehr kompakt und so für Reisen geeignet. Doch was taugt das Mini-Teleskop im Gebrauch? Um diese Frage zu beantworten schauten wir mal in die Kundenbewertungen auf Amazon.

No Name 16 x 52 mm Teleskop bei Amazon

  • No Name 16 x 52 mm Teleskop jetzt bei Amazon.de bestellen
9,99 €
No Name 16 x 52 mm Teleskop bei Amazon:

Ausstattung

Mit einer Größe von 150 x 52 x 40 mm fällt dieses Modell so schmal aus, dass es sich wunderbar verstauen lässt. Zu diesem Zweck wird gleich auch noch eine Tasche mitgeliefert. Das farblich in schwarz gehaltene Modell hat ein 66 M/8000 M großes Sichtfeld und einen Objektivdurchmesser von 16 mm. Der Durchmesser der Linse beträgt 52 mm. Außerdem lässt sich das Gerät mit 16 verschiedenen Vergrößerungsstufen nutzen. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

An eine hochwertige Bildqualität wird in dieser Preisklasse wohl kaum jemand glauben und doch sollte man ein Mindestmaß an Schärfe erwarten dürfen. Wie die User auf Amazon allerdings schreiben, fällt einem dies hier doch sehr schwer. Es erfordere viel Mühe die optimalen Einstellungen zu finden, heißt es und sowieso müsse man hier ständig nachjustieren, schreiben die Nutzer. Auf Dauer ist das natürlich ziemlich störend. Die Verarbeitungsqualität an sich wird als ordentlich beschrieben. Schade ist allerdings auch, dass das Produkt doch recht stark nach Chemie riechen soll. Umso größer die Vergrößerungsstufe, desto schwieriger soll es außerdem werden das Bild nicht verwackeln zu lassen. Das Verstauen der Hülle ist schnell erledigt und ohne größere Probleme möglich. Wir vergeben 3 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 10 Euro im Online-Shop von Amazon. Das geht in Ordnung, doch offenbart das Modell auch zahlreiche Schwächen, dessen man sich bewusst sein sollte. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Bei hellem Tageslicht fällt die Bildqualität sehr annehmbar aus, mehr aber auch nicht. Des Weiteren ist das Blickfeld hier doch stark eingeschränkt und auch das Scharfstellen ist nur mit viel Mühe möglich. Zu bemängeln ist darüber hinaus auch der Chemiegeruch, der von vielen Usern beschrieben wird. Unter dem Strich sollte man sich hier vielleicht eher nach einem alternativen Modell umschauen, da es hier doch recht viele Mängel gibt. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 25 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.2 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name 16 x 52 mm Teleskop gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?