Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Neue Freizeitbeschäftigungen während Corona

Navitech FerngläserIn der Coronazeit haben viele Personen plötzlich sehr viel Zeit. Viele wissen auf Anhieb nicht, was sie mit dieser Zeit anfangen sollen. Aber: Viele kommen auch auf die Idee, neue Hobbys zu finden. Dies funktioniert zum Beispiel mit einem Fernglas oder Fernrohr. Ebenso bietet ein Teleskop sehr viele Möglichkeiten, seine Freizeit sinnvoll zu verbringen.

Einsatzmöglichkeiten eines Fernglases

Neue Freizeitbeschäftigungen während CoronaLeider langweilt sich ein Fernglas des Öfteren im Schrank und fristet ein düsteres Dasein. Das muss aber nicht sein. Denn mit einem Fernglas kann man nicht nur in Nachbars Wohnung sehen – nein, ist ja verboten -, man kann mit diesem Objekt auch Vögel beobachten. Viele haben im eigenen Garten ein Vogelhaus stehen und füttern ganz brav die Wildvögel. Doch leider verschwinden diese, wenn man ihnen zu nahe kommt. Mit einem Fernglas kann jeder von einem sicheren Ort aus die Vögel beobachten und hat so mehr Freude. Ebenso könnte man sich an einen See setzen und von dort aus Wildvögel, Gänse und Schwäne beobachten. Bei den zuletzt genannten Tieren handelt es sich um sehr schöne und faszinierende Tiere, die jedoch sehr frech werden können, wenn man ihnen zu nahe kommt. Daher sollte man diese lieber aus sicherer Entfernung mit einem Fernglas betrachten.

» Mehr Informationen

Andere Tiere, zum Beispiel Rehe, sind scheue Tiere und suchen schnell das Weite. Auch diese Tiere kann man beobachten, indem man ein Fernglas benutzt. Hierbei sollte man jedoch keinen verlassenen Jägerstand nutzen, da sich die Rehe womöglich an diesen nicht nahe genug herantrauen.

Weitere Ideen, was Sie mit einem Fernglas oder Fernrohr machen können, lauten wie folgt:

Tipp Hinweise
Wetter beobachten Möchten Sie ein richtiger Wetterfrosch werden? Dann könnten Sie mit dem Fernglas in den Himmel sehen und so vielleicht einen Zusammenhang zwischen bestimmten Wolken und dem Wetter erkennen. Diese Beobachtungen können Sie spaßeshalber notieren und später Ihren Enkeln zeigen.
Sterne Sterne beobachten macht eigentlich immer Spaß. Trifft man sich hierzu mit einem Freund oder genießt man diese Idee mit der eigenen Familie, so wird es hierbei auch nicht langweilig. Sinnvoller wäre es in diesem Fall, ein richtiges Teleskop zu verwenden. Es gibt auch separate Objektive und Aufsätze für Mond und Sonne.
Wanderungen Sitzt jemand auf einem Gipfel, so sieht er gerne in das Tal. Hierbei sieht man mit einem Fernglas wesentlich mehr. Ebenso kann man den Berg auf der anderen Seite beobachten. Man könnte sich mit einem Fernglas auch vorher absichern, ob ein beliebter Platz in den Bergen bereits von anderen Wanderern besetzt ist. Sie wissen ja: In der Coronazeit sollten Sie auch im Freien Abstand zu anderen Personen halten.
Schifffahrt Wenn endlich die Schifffahrt wieder ihren Betrieb aufnimmt, lohnt sich die Mitnahme eines Fernglases ebenfalls. So kann man die Burgen, Schlösser und Villen am Seerand betrachten. Nicht jedes dieser Gebäude ist auch vom Land aus zu besuchen.

Weitere Tipps zur Verwendung eines Fernrohrs

Nun ist es so, das Sie ein Fernglas oder Fernrohr nicht nur am Tag nutzen müssen. Es gibt auch dämmerungsgeeignete Ferngläser. Mit diesen könnten Sie zum Beispiel Fledermäuse beobachten. Damit dies wirklich gelingt, können Sie sich noch ein weiteres Gerät kaufen: Federmausdetektor. Mit diesem Gerät können die von der Fledermaus ausstoßenden Laute für den Menschen hörbar gemacht werden. Auf diese Weise erkennen Sie auch, wenn sich eine Fledermaus im Moment auf der Jagd befindet.

» Mehr Informationen

Lassen Sie sich hingegen auf dem Wasser treiben und möchten Sie von dort aus Wildgänse oder Häuser beobachten, so sollten Sie sich für ein wasserfestes Modell entscheiden. Diese kosten zwar etwas mehr als normale Teleskope. Die Anschaffung lohnt sich jedoch, wenn das Fernglas oder Fernrohr oft genug benutzt wird.

Unser besonderer Tipp: Viele Bands und Sänger beginnen damit, Autokonzerte anzubieten. Hierbei fahren Sie mit dem Auto auf einen Platz und hören das Konzert über das Radio. Damit Sie hierbei den Star auch sehen, könnten Sie ein Teleskop verwenden. Und wer gerne wandert, reitet oder mit dem Rad fährt, kann sich für ein Taschenteleskop entscheiden, das nicht viel Platz in Anspruch nimmt.

Mit oder ohne Stativ?

Die Antwort, ob es ein Teleskop mit oder ohne Stativ werden soll, hängt hauptsächlich vom Ziel ab. Möchten Sie aufregende Tierfotos anfertigen und müssen Sie hierbei die Wildtiere länger beobachten, dann lohnt sich ein Stativ. Dieses hält das Objektiv immer ruhig und das Foto verwackelt nicht. Für einen schnellen und mobilen Einsatz wird kein Stativ benötigt.

» Mehr Informationen

Aber auch Kinder können ein Fernglas benutzen, um eine kleine Pause im Homeschooling zu erhalten. Wer auf dem Land lebt, der kann hiermit viel entdecken. Auf diese Weise lässt sich das Verhalten von Pferden und Kühen studieren. Es kann aber auch sein, dass plötzlich der Rettungshubschrauber landet und dass dieser genauer unter die Lupe genommen werden möchte. Es gibt immer viel Ideen, was man mit einem Fernglas erleben kann. Und aus diesen Erlebnissen lässt sich in der Regel ein neues Hobby kreieren. Man muss hierzu nur seiner eigenen Fantasie freien Lauf lassen.

Vor- und Nachteile eines Fernglases

  • mit einem Fernglas lassen sich neue Hobby kreieren
  • es gibt auch Taschenferngläser, die sich für eine Wanderung, beim Ausritt oder beim Radfahren lohnen
  • Wildtiere können mit einem Fernglas aus sicherer Entfernung beobachtet werden
  • mit etwas Geduld und Ruhe können Sie viele Tiere beobachten
  • der Kaufpreis kann hoch ausfallen

Bildnachweise: Adobe Stock / Halfpoint, Amazon / Navitech

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (36 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Neue Freizeitbeschäftigungen während Corona
Loading...

Neuen Kommentar verfassen